Der Neurobiologe Henning Beck hielt auf der Learntec eine beeindruckende Keynote über die Kreativität unseres Gehirns. Dabei scheint es auf den ersten Blick nicht für das digitale Zeitalter gemacht.

Unser Gehirn ist permanent abgelenkt, ungenau und vergesslich. Für genau diese Schwächen jedoch sollten wir ihm dankbar sein! Denn die Hirnforschung zeigt: Erst durch die Irrtümer des Gehirns sind wir kreativ – etwas, was künstliche Intelligenz noch in 100 Jahren nicht erreichen wird.

Weitere Themen:

Integratives Denken gegen Denkfaulheit: Der kanadische Managementprofessor Roger L. Martin fordert alle Führungskräfte dazu auf, bessere Entscheidungen zu treffen, indem sie aus den vorhandenen Alternativen eine neue Lösung erarbeiten.

Digitale Transformation und PE: Die Menschen erleben die digitalen Veränderungen täglich beim Bestellen im Onlineshop oder wenn sie ihre Musik online über das Mobiltelefon abrufen.
Doch wie kann die Digitalisierung Personalentwickler unterstützen, ihre Aufgaben zu erledigen?

E-Learning-Markt wächst und wächst: Der deutsche E-Learning-Markt wuchs von 2015 auf 2016 um gut acht Prozent. Das haben aktuelle Berechnungen des MMB-Instituts in Essen ergeben, die Anfang 2018 veröffentlicht wurden.

Learntec mit Rekordergebnissen: Die E-Learning-Messe Learntec besuchten laut Veranstalter knapp 10.000 Menschen. Das sind 33 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Aussteller stieg um 17,5 Prozent auf 302. Die Karlsruher Messe macht unter anderem die zunehmende Bedeutung der digitalen Bildung für den Rekord verantwortlich.


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 11/2018
kostenpflichtig wirtschaft & weiterbildung   07.11.2018

Rund die Hälfte aller Jobs wird aufgrund der Digitalisierung verschwinden. ...

zur aktuellen Ausgabe 11/2018
no-content