HR Newsservice Ausgabe 8/2012 | HR Newsservice

Das BAG hat darüber entschieden, ob eine sogenannte Kettenbefristung rechtsmissbräuchlich sein kann, selbst wenn jeweils ein Sachgrund für die Befristung vorliegt.

Weitere Themen:

- Erreichbarkeit nach Feierabend

- Smartphone & Co.: Steuerfreie Überlassung

- E-Mail-Account: Zugriffsmöglichkeit für Kollegen

- Bonus: Wann ist eine Rückforderung möglich?

HR Newsservice abonnieren


Aktuelle Ausgabe 12/2019
HR News 12 2019
kostenpflichtig HR Newsservice   17.12.2019

Nicht selten kommt es vor, dass sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer nach einer Kündigung auf eine vorzeitige Freistellung bis zum Ende der regulären Vertragszeit einigen. ...

zur aktuellen Ausgabe 12/2019
no-content