Mitarbeiter, die wegen einer Krankheit ihren Urlaub bis Jahresende nicht „abfeiern“ können, verlieren diese Urlaubstage nicht, sondern können sie in das neue Jahr mitnehmen.

Weitere Themen:

- EuGH-Entscheidung zur Urlaubsübertragung

- Jahreswechsel und alter Urlaub

- Kann Weihnachtsgeld zurückgefordert werden?

HR Newsservice abonnieren


Aktuelle Ausgabe 8/2018
kostenpflichtig HR Newsservice   23.08.2018

Fristen spielen bei der Geltendmachung von Ansprüchen eine zentrale Rolle, auch im Arbeitsverhältnis. ...

zur aktuellen Ausgabe 8/2018