HR News Service Ausgabe April 2015 | HR Newsservice

Das allgemeine Persönlichkeitsrecht hat unterschiedliche Ausprägungen. Eine davon ist das Recht am eigenen Bild: Demnach darf grundsätzlich jeder selbst darüber bestimmen, ob Fotos oder Videos, auf denen er zu sehen ist, veröffentlicht werden dürfen.

Das gilt auch für Mitarbeiterfotos oder Imagefilme mit Arbeitnehmern auf der Firmenhomepage. In einem Fall vor dem BAG ging es darum, ob mit dem Ende des  Arbeitsverhältnisses automatisch auch die Einwilligung eines Mitarbeiters zur Veröffentlichung endet. Außerdem gibt es ein brisantes Urteil für die Fußball-Bundesliga: Laut einer Entscheidung des Arbeitsgerichts Mainz rechtfertigt die Eigenart der Arbeitsleistung als Profifußballspieler als solche nicht eine Befristung des Vertrags.

HR Newsservice abonnieren


Aktuelle Ausgabe 02/2020
HR News 02 2020
kostenpflichtig HR Newsservice   21.02.2020

Ausschlussklauseln in Arbeits- oder Tarifverträgen dienen dazu, dass gegenseitige Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis bis zu einem bestimmten Zeitpunkt nach Fälligkeit geltend gemacht werden müssen, sonst verfallen sie. ...

zur aktuellen Ausgabe 02/2020
no-content