Das Thema „Befristungsverträge“ sorgt für Schlagzeilen: Das Bundesarbeitsgericht hat wegen der „Eigenart der Arbeitsleistung“ die befristete Anstellung von Profifußballern für rechtmäßig erklärt, ebenso die befristete Beschäftigung von künstlerisch tätigem Personal an einem Theater.

Für die Zukunft interessant: die Pläne der „GroKo“ zum Befristungsrecht, welche sich im neuen Koalitionsvertrag wiederfinden. Im Topthema lesen Sie Details zu den gesetzlichen Befristungsgründen sowie über die im Koalitionsvertrag vorgesehenen Änderungen beim Befristungsrecht.

HR Newsservice abonnieren


Aktuelle Ausgabe 10/2018
kostenpflichtig HR Newsservice   22.10.2018

Vertrauen oder Kontrolle – was ist wichtiger? ...

zur aktuellen Ausgabe 10/2018