HR News Service 01/2015 | HR Newsservice

Viele Berufstätige kümmern sich neben ihrem Job noch um pflegebedürftige Familienmitglieder. Für die häusliche Betreuung naher Angehöriger gibt es spezielle Freistellungsregelungen im Pflegezeit- und Familienpflegezeitgesetz.

Diese Regelungen wurden nun reformiert. Die Gesetzesänderung ist zum 1.1.2015 in Kraft getreten. Mehr dazu im Topthema ab Seite 2. Weitere Themen: Scheinwerkverträge, Mindestlohn für Praktikanten, Betriebsveranstaltungen. Und: Wie die Verpflegungspauschalen korrekt berechnet werden.

HR Newsservice abonnieren


Aktuelle Ausgabe 12/2019
HR News 12 2019
kostenpflichtig HR Newsservice   17.12.2019

Nicht selten kommt es vor, dass sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer nach einer Kündigung auf eine vorzeitige Freistellung bis zum Ende der regulären Vertragszeit einigen. ...

zur aktuellen Ausgabe 12/2019
no-content