11.11.2013 | Personalie

Zurich ernennt Isabelle Welton zum Chief of Staff

Isabelle Welton
Bild: Zurich Assurance Group

Die Versicherungsgruppe Zurich hat vor Kurzem die Schweizerin Isabelle Welton (50) zur Chief of Staff ernannt. Sie berichtet an Chief Executive Officer Martin Senn und ist weiterhin am Standort Zürich tätig. Welton folgt auf Ann Haugh, die das Unternehmen inzwischen verlassen hat.

In ihrer neuen Position wird Welton für die operativen Belange in den Bereichen Group Communications, Group Human Resources, Group Marketing und Group Strategy verantwortlich zeichnen. Zuletzt war sie Chief Marketing Officer und hat die Lancierung von Zurich’s neuer Marketingkampagne verantwortet.

Sie kam im Januar 2013 von IBM zur Zurich Assurance Group, wo sie eine Führungsposition im europäischen Management inne hatte. Seit 2003 bekleidete sie bei IBM verschiedene Führungspositionen im Bereich Marketing und Kommunikation. Zuvor war sie bei der EFG Private Bank tätig.

Welton war bereits von 1996 bis 2001 bei Zurich für die externe Kommunikation zuständig. Sie begann ihre Karriere bei der Citibank in New York und Tokio. Die Juristin ist außerdem Mitglied des Verwaltungsrats der Georg Fischer AG und der AG für die Neue Zürcher Zeitung, des regionalen Wirtschaftsbeirats der Schweizerischen Nationalbank und des Stiftungsrats des Lucerne Festival.

Schlagworte zum Thema:  Personalie

Aktuell

Meistgelesen