| Personalszene

Walter Gora wird Chef des Internationalen HR Forums

Das Diplomatic Council hat Professor Walter Gora zum Vorsitzenden des International Human Resources Forums (DC-IHRF) ernannt. Er übernimmt damit die weltweite Verantwortung für alle Aktivitäten des Diplomatischen Rates im Bereich der internationalen Fach- und Führungskräfteförderung.

Gora blickt auf 20 Jahre Berufserfahrung im Projektmanagement mit einem Schwerpunkt auf Personal- und Organisationsfragen zurück. Er begann seine Karriere als Abteilungsleiter Informationssysteme im Philips-Konzern, wurde Fachbereichsleiter bei der internationalen Beratungsgesellschaft Diebold und baute dann das Beratungsunternehmen Gora, Hecken & Partner auf, das von der internationalen Dienstleistungsgesellschaft EDS aufgekauft wurde. Anschließend war er als Vice President "Public Sector" für EDS für die Region "EMEA Central" (Europe, Middle East und Africa) verantwortlich. Vor sieben Jahren wechselte er als oberster Unternehmensberater an die Spitze der Valora Management Group und begründete die auf HR-Beratung spezialisierte Cisar - Consulting and Solutions GmbH mit.

Neben seiner Beratungstätigkeit ist Walter Gora ein gefragter Redner, Autor zahlreicher Fachartikel und Herausgeber der HR-Standardbuchserie "The New Art of Leadership: Führungskonzepte und Führungskompetenz". Am Institute of Electronic Business in Berlin leitet er das Competence Center "Digitaler Mittelstand" und gibt Vorlesungen im Master "Leadership in Digitaler Kommunikation". Bei der ZfU International Business School in Thalwil (Schweiz) ist Gora zudem als Dozent für Strategie und Management tätig.

Aktuell

Meistgelesen