0

| Veranstaltungen 2014

"Schlauer als die Polizei erlaubt" ist Motto der 13. Kienbaum Jahrestagung

Die HR-Beratung Kienbaum lädt am 22. Mai wieder zu ihrer Jahrestagung nach Köln-Ehreshoven.
Bild: Kienbaum

Am 22. Mai ist es soweit: In Köln-Ehreshoven findet wieder die jährliche Kienbaum Jahrestagung statt. Diesmal dreht sich die Veranstaltung um das Thema "unternehmerische Intelligenz zwischen neuen Chancen und alten Regeln".

"Schlauer als die Polizei erlaubt" – unter diesem Motto steht die 13. Kienbaum Jahrestagung in Köln-Ehreshoven. Am 22. Mai wollen die Veranstalter mit den Teilnehmern darüber debattieren, wie Organisationen es schaffen, ihre Kompetenzen, ihr Wissen und ihre Talente so zu managen, dass die unternehmerische Intelligenz sie schlagkräftig für die umkämpften globalen Märkte macht.

Keynotes zu "Big Data" und "Transformation von Großunternehmen"

Wie Unternehmen diese Herausforderungen bewältigen können und welchen Beitrag HR dazu leisten kann und muss, sollen die Programmpunkte der Tagung zeigen. Die Teilnehmer können sich auf zwei Keynotes freuen: Frank Schirrmacher, Buchautor und Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, referiert über das Thema "Big Data" und Ulrich Weber, Personalvorstand der Deutschen Bahn AG, spricht über die Transformation von Großunternehmen am Beispiel seines Unternehmens.

Sessions zu "neuen Perspektiven" und "Upgrading HR"

Des Weiteren erwartet die Teilnehmer eine Session zum Thema "Neue Perspektive: Organisations- und Geschäftskompetenzen", die Premal Desai von der Thyssenkrupp AG zusammen mit Professor Günther Müller-Stewens von der Uni St. Gallen und Sönke Rössing von der Otto Bock Healthcare GmbH leiten werden. Weitere fünf Sessions stehen zum Thema "Upgrading HR: Zwischen Themenboom und Positionierungsverlust" auf dem Programm. Mit diesem Thema werden sich Johannes Brinkkötter von Eon Business Services und Gabriele Oehlschläger von der Bayer AG beschäftigen.

Blick in die Zukunft im "Future Lab"

Einen Blick in die Zukunft der HR-Zunft verspricht das "Future Lab": Dort soll das Thema "Deutschland vor dem Personal-Exitus? Alterung, Zuwanderungsbarrieren, Qualifikationsmängel" erörtert werden.

Weitere Informationen zum Programm der 13. Kienbaum Jahrestagung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: ehreshoven.kienbaum.de.

Haufe Online Redaktion

Veranstaltung

Aktuell

Meistgelesen