02.03.2017 | Bildungs- und Talent Management

Deutscher Bildungspreis 2017 wird im April verliehen

Wer darf dieses Jahr den "Deutschen Bildungspreis" mit nach Hause nehmen? Das entscheidet sich Ende April in Berlin.
Bild: Tüv Süd Akademie

Die Verleihung des „Deutschen Bildungspreises“ geht in die fünfte Runde: Am 27. April wird in Berlin der Award für vorbildliches Bildungs- und Talent Management vergeben. Wie in den Vorjahren können interessierte Bildungs- und Talent Manager schon vorher beim Bildungsmanagement-Kongress dabei sein.

Bereits zum fünften Mal verleiht die Tüv Süd Akademie in diesem Jahr den „Deutschen Bildungspreis“, der an Organisationen mit vorblichen Konzepten im Bildungs- und Talent Management geht. Wer in diesem Jahr die Gewinner sind, wird am Abend des 27. April in Berlin bei der Preisverleihung zum „Bildungspreis 2017“ bekannt gegeben.

Preisverleihung, Bildungsmanagement-Kongress, Networking-Dinner

Wie in den Vorjahren auch können interessierte Bildungs- und Talent Manager schon vorher im Laufe des Tages am „Bildungsmanagement-Kongress“ teilnehmen und sich in Workshops und Vorträgen Impulse und Fachinput holen. Themen sind dieses Mal unter anderem „Bildung im Unternehmen effektiv managen“, „zukunftsweisendes Talent Management“, „Verknüpfung von Aus- und Weiterbildung“, „Automatisierungsmöglichkeiten im Bildungsmanagementprozess“ und „Lernkultur als Bedingung und Treiber“.

Nach der Verleihung des Preises am Abend können die Teilnehmer die Preisträger kennenlernen und sich bei einem Networking-Dinner mit ihnen austauschen.

Über den Deutschen Bildungspreis

Seit 2013 verleiht die Tüv Süd Akademie jährlich den Deutschen Bildungspreis, bis zum Jahr 2015 gemeinsam mit der EuPD Research Sustainable Management. Die Konzepte der Bewerber werden auf Grundlage eines Qualitätsmodells für betriebliches Bildungs- und Talent Management bewertet, das in Zusammenarbeit mit Personal- und Bildungsexperten aus Unternehmen verschiedener Branchen und Größen sowie Wissenschaftlern unterschiedlichster Fachrichtungen entwickelt wurde.

Wer beim Audit überzeugt, kann darauf hoffen, in einer von vier Größenkategorien prämiert zu werden. Außerdem wird jährlich ein Sonderpreis für ein besonders innovatives Konzept vergeben. Erstmals vergibt die Tüv Süd Akademie in diesem Jahr einen Sonderpreis für das beste Ausbildungskonzept.

Daneben werden auch Unternehmen geehrt, die es zwar nicht aufs Siegertreppchen schaffen, aber die Jury dennoch mit ihrem Bildungs- und Talent Management überzeugen können. Diese Unternehmen dürfen das „Exzellenzsiegel Bildungs- & Talentmanagement“ tragen.

Zum Weiterlesen:

Schlagworte zum Thema:  Talent Management, Personalentwicklung, Weiterbildung

Aktuell
Meistgelesen