0

| Auszeichnung

Projektmanager des Jahres 2013 gekürt

Felix Hess und Dr. Hans Stromeyer mit der Trophäe des IAPM.
Bild: soppfilms/IAPM

Der Projektmanagerverband IAPM hat den Projektmanager des Jahres 2013 ausgezeichnet: Felix Hess, Projektleiter bei der auf Pharma- und Healthcare-Produkte spezialisierten Gerresheimer Regensburg GmbH, hat die Trophäe von IAPM-Repräsentant Dr. Hans Stromeyer erhalten.

Mit dem Preis ehrt die IAPM (International Association of Project Managers) von ihr zertifizierte Projektmanager für herausragende Leistungen. IAPM verleiht die Auszeichnung auf der Grundlage von drei Bewertungskriterien: Projektmanagementwissen, Erfahrung in der Projektleitung und persönliches Verhalten im Projektumfeld. So hatte Hess die Prüfung mit Auszeichnung bestanden, bei der Bewertung seiner Projektmanagement-Erfahrungen das höchste Scoring erzielt und war vom eigenen Unternehmen als besonders motivierender Projektleiter bewertet worden. Sein Unternehmen lobt ihm vor allem dafür, dass es ihm gelänge, bei Stakeholdern nicht nur Verständnis für seine Projekte zu schaffen, sondern sie sogar davon zu begeistern.

Hess ist seit 2012 für Gerresheimer tätig und leitete bereits mehrere Investitions- und Entwicklungsprojekte, die die Jury zur Zertifizierungsbewertung herangezogen hatte. Bis zu fünf Projekte leitet Hess parallel, darunter auch solche im mittleren zweistelligen Millionenbereich. Dabei zeichnet er für sämtliche Projekteschritte – von der Erstellung von Lastenheften über die Entwicklung von Prototypen bis hin zur Serienfertigung - verantwortlich, sowie zusätzlich auch für die Einhaltung von Termin- und Budgetvorgaben beim Ausbau von Produktionsanlagen. IAPM lobte die Leistungen des Preisträgers besonders vor dem Hintergrund der Tatsache, dass es sich durchweg um Projekte mit langen Laufzeiten und erheblicher strategischer Bedeutung für die Gerresheimer Gruppe handelte.

Haufe Online Redaktion

Projektmanagement

Aktuell

Meistgelesen