0

| Preisverleihung

Inno Ward 2012 geht an Ergo und LVM

Die Preisträger der LVM-Versicherung
Bild: Haufe Online Redaktion

Außergewöhnliche Aus- und Weiterbildungskonzepte mit starker Umsetzung zeichnet das Bildungsnetzwerk Versicherungswirtschaft mit dem "Inno Ward" aus. In diesem Jahr könne sich die Ergo Versicherungsgruppe und die LVM-Versicherung über den ersten Platz in der jeweiligen Kategorie freuen.

Die Jury des "Inno Ward" hatte jeweils drei auszeichungswürdige Projekte vorgeschlagen. Die nominierten Teams haben sich auf dem Bildungskongress der Versicherungswirtschaft (BIKO) einen Tag lang präsentiert. Und dann hat das Publikum des Kongresses entschieden. Den ersten Platz hat die Ergo Versicherungsgruppe in der Kategorie "Berufliche Erstausbildung" für ihr Diversity-Seminar erhalten. Der zweite Platz geht die Berufsschule 4 Nürnberg für die Lehr- und Lernplattform „Anlage-Coach.de“. Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. schaffte es mit ihrem Konzept "Leben versichern – Leben sichern" auf den dritten Platz. 

In der Kategorie „Personalentwicklung und Qualifizierung“ haben die Kongressteilnehmer das Projekt "Die LVM-Zukunftswerkstatt! Neue Wege in der Personalentwicklung" der LVM-Versicherung auf Platz 1 gewählt. Danach folgt die Hanse Merkur Versicherungsgruppe mit dem Projekt "Kompetenzmanagement aus einem Guss" und die R+V Allgemeine Versicherung AG mit dem Konzept namens "Betriebliches Gesundheitsmanagement: Systematisch. Integriert. Ganzheitlich". 

Die Initiative "Azubi-Einstieg in die Branche: Modell einer Berufsfachschule" der Arnoldi-Schule Göttingen hat einen Sonderpreis der Jury außerhalb des Wahlverfahrens erhalten.

Haufe Online Redaktion

Personalentwicklung, Ausbildung, Weiterbildung

Aktuell

Meistgelesen