Das Demographie Netzwerk (ddn) hat Rudolf Kast erneut zum Vorstandsvorsitzenden gewählt. Eines seiner erklärten Ziele ist es, die Internationalisierung des Unternehmensnetzwerks weiter voranzutreiben.

Kast steht an der Spitze des 13-köpfigen Vorstands. Neu in den Vorstand gewählt wurden Hans-Christian Bauer (Randstadt Deutschland), Susanne Obert (ZF Friedrichshafen), Christine Stürtz-Deligiannis (ING-Diba AG) und Wolfgang Witte, Gesellschafter der Perbit Software GmbH.

Scheidende Vorstandsmitglieder sind Bengt Krauss, Bernhard Rettler, Dr. Götz Richter und Dr. Alexander Spermann.

Schlagworte zum Thema:  Personalie