07.02.2013 | Serie Personalerwitze

Kennen Sie schon den? Wenn alle aufs stille Örtchen fliehen

Serienelemente
Heute schon gefeiert?
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

„Kölle alaaf“ oder „helau“ tönt durch die Nation. Auch in der Berufswelt sollte man – auch über sich selber - lachen können. Passend zur närrischen Zeit haben wir für Sie  Personalerwitze ausgewählt. Heute: „Das besondere Verhältnis zwischen Personalern und Ingenieuren - Von Ingenieure fürs Leben lernen“.

Kennen Sie schon den?

Je eine Gruppe von Ingenieuren und Personalern fahren mit dem Zug zu einer Konferenz. Jeder Personaler hat sich ein Ticket gekauft; die Ingenieure haben alle zusammen nur ein einziges. Die Personaler sind verwundert und freuen sich heimlich, dass die arroganten Ingenieure endlich mal ihr Fett abbekommen.

Plötzlich ruft einer der Ingenieure "Achtung der Kontrolleur kommt!" und schnell verschwinden sie alle und quetschen sich in eine der Toiletten.

Nachdem die Personaler Ihre Tickets vorzeigen mussten, klopft der Kontrolleur an die Toilette und fragt nach dem Ticket. Daraufhin schiebt einer der Ingenieure das Ticket unter der Tür durch, worauf der Kontrolleur seine Runde fröhlich fortsetzt.

Das ist doch eine tolle Sache gewesen, denken die Personaler und wollen das auf der Rückreise auch mal versuchen. Also kaufen Sie für ihre Gruppe diesmal nur ein einziges Ticket und wollen den Trick ausprobieren. Was sie ein wenig stutzig macht ist jedoch die Tatsache, dass die Ingenieure diesmal überhaupt kein Ticket gekauft haben.

Nach einer Weile ruft wieder ein Ingenieur: "Achtung der Kontrolleur kommt!" Daraufhin verschwinden diesmal alle Personaler in der Toilette und schließen sich dort ein.

Die Ingenieure gehen ganz locker und entspannt in Richtung einer anderen Toilette. Bevor aber der letzte von ihnen sich darin versteckt, klopft er an die mit Personalern vollgestopfte Toilette und ruft "Die Fahrkarte bitte!".

Die Moral: Personaler handeln gerne wie Ingenieure, verstehen aber nicht wirklich deren Vorgehensweise ...

Schlagworte zum Thema:  Personaler, Personal, Karneval

Aktuell

Meistgelesen