| Personalie

"Personal Quarterly Best Paper Award 2012" geht an Tanja Rabl

Tanja Rabl
Bild: BPA

Dr. Tanja Rabl von der Universität Bayreuth wurde auf dem Hamburger Herbstworkshop 2012 der Kommission Personal im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft mit dem "Best Paper Award 2012" der Zeitschrift PERSONALquarterly" ausgezeichnet.

Der Titel des prämierten Papers lautet: "Allegations of corruption and organizations' responses: Do potential applicants still feel attracted?" Rabl geht darin der Frage nach, wie sich Korruptionsanschuldigungen und die Antworten von Unternehmen auf solche Anschuldigungen auf die Arbeitgeberattraktivität auswirken.

Die Ergebnisse, die auf einer Studie beruhen, zeigen, dass die Arbeitgeberattraktivität höher war, wenn sich eine Organisation nie einem Korruptionsvorwurf stellen musste. Wurde sie allerdings mit einem solchen Vorwurf konfrontiert, erwies sich die Akzeptanz des Vorwurfs und die Einleitung struktureller Veränderungen als die effektivste Antwortstrategie. Darüber hinaus wurden der Korruption beschuldigte Unternehmen auch dann als attraktiver wahrgenommen, wenn die Antwortstrategie des Unternehmens mit der Antwortstrategie übereinstimmte, die potenzielle Bewerber wählen würden, wenn sie selbst mit einem Korruptionsvorwurf konfrontiert wären.

Der von der Zeitschrift "PERSONALquarterly" mit 3.000 Euro dotierte Preis wurde erstmals auf der Kommissionstagung vergeben und wurde von Prof. Dr. Rüdiger Kabst im Namen der Herausgeber der Zeitschrift und von Reiner Straub als Vertreter der Haufe Gruppe überreicht.

Ziel des Preises ist es, herausragende Forschungsarbeiten von Nachwuchswissenschaftlern, die eine Relevanz für die Personalpraxis haben, zu fördern. Ausgewählt wurde die Preisträgerin von den Herausgebern der "PERSONALquarterly" in Zusammenarbeit mit der Kommission Personalwesen. Im Jahr 2013 wird der Award auf dem 16. Personalökonomischen Kolloquium in Tübingen verliehen.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, Award, Korruption, Arbeitgeberattraktivität

Aktuell

Meistgelesen