| Personalszene

Öffentlicher Dienst und Krankenhaus: Neue HR-Netzwerke gegründet

Mit anderen Praktikern über berufliche Herausforderungen und Probleme sprechen und Lösungsideen entwickeln – dafür stehen HR-Fachleuten aus dem Öffentlichen Sektor und aus Krankenhäusern zwei neugegründete Netzwerke zur Verfügung: das "Praxisnetzwerk Personal: Krankenhaus" und das "Praxisnetzwerk Personal: Öffentlicher Dienst".

Der personalintensive Klinik-Sektor muss trotz knapper Budgets wettbewerbsfähig bleiben und qualifizierte Arbeitnehmer finden und halten. Auch die Öffentliche Hand konkurriert mit der Privatwirtschaft um gute Fachkräfte und ist angesichts der demografischen Entwicklung mit Fragen zu Gesundheit, Weiterbildung und Personalbedarf konfrontiert. Die neuen Praxisnetzwerke verstehen sich als Kompetenzzentren für spezifische Lösungen innerhalb der besonderen Bedingungen dieser Branchen. Sie dienen der Vernetzung und dem Erfahrungstransfer und wollen die zukunftsorientierte Personalarbeit fördern und erleichtern.

 

Regelmäßige Regional- und Bundeskonferenzen

Der Austausch findet sowohl digital als auch "live" statt. Persönlich begegnen sich die Berufskollegen auf jährlichen Bundeskonferenzen in Berlin sowie auf den regionalen Treffen der Netzwerke. Fachbeiräte stellen sicher, dass tatsächlich praxisrelevante Themen auf der Tagesordnung landen und die Qualität stimmt.

Selbstdarstellung aus geschäftlichem Interesse sei tabu, so die Organisatoren. Was zähle, seien konkrete Ergebnisse, die auch schriftlich dokumentiert werden. "Wer unsere Veranstaltungen besucht, soll dort erfolgreiche Lösungen aktueller Probleme kennenlernen und gleich am nächsten Tag mit der Umsetzung starten können", erklärt Lothar Schneider, Mitinitiator und Leiter der Praxisnetzwerke.

 

Erfahrungsaustausch auch mit Vertretern der Privatwirtschaft

Neben den Beiträgen gehören bewusst ausgedehnte Pausen für den Erfahrungsaustausch zum Konzept der Treffen. Auch Vertreter aus der Privatwirtschaft geben Einblick in ihre Lösungsansätze – nicht auf Dozentenart, sondern nutzbar als zusätzlicher Erfahrungspool. Neben Aspekten des HR werden das Organisations- und Projektmanagement dort einbezogen, wo ihre Verzahnung mit dem Personalmanagement von strategischer Bedeutung ist.

Zwischen den persönlichen Begegnungen setzt sich der kollegiale Austausch online auf hrm.de fort. Als Anlaufstelle für drängende Probleme soll hier Platz für (Rück-)Fragen, aber auch für neue Ideen, Erfahrungen, Erfolgsmeldungen sein.

 

Erstes Treffen im November

Die erste Bundeskonferenz des Praxisnetzwerks Personal: Öffentlicher Dienst findet am 26. und 27. April 2012 in Berlin, voraussichtlich im ehemaligen Flughafen Tempelhof, statt.  Das Praxisnetzwerk Personal: Krankenhaus startet bereits am 22. November 2011 mit einer Regionalkonferenz Nord im Klinikum Region Hannover. Sie widmet sich dem Thema "Nachwuchs- und Fachkräftemangel und wirtschaftlicher Druck: Ohne strategisches Personalmanagement keine Grundlage zur Wertschöpfung".

Aktuell

Meistgelesen