05.09.2011 | Personalszene

Neues Vorstandsmitglied bei der Solarworld AG

Der Aufsichtsrat der Solarworld AG hat zum 1. Juli Colette Rückert-Hennen als neues Vorstandsmitglied mit der Funktion Chief Human Resources and Brand Officer berufen. An der Seite ihrer vier Vorstandskollegen übernimmt die 50-Jährige damit die Verantwortungsbereiche Personal und Marke.

Hintergrund für die Erweiterung des Vorstandes sei das Wachstum und die zunehmende Internationalisierung des Konzerns gewesen, geht aus Unternehmensangaben hervor. Mit der Berufung von Rückert-Hennen hat sich die Solarworld AG eine ausgewiesene Expertin mit langjähriger Führungserfahrung im internationalen Management ins Boot geholt. Ihre berufliche Karriere startete Colette Rückert-Hennen nach dem Abschluss ihres Studiums der Rechtswissenschaften 1990 als Rechtsanwältin in der Kanzlei Dr. Klassen & Partner in Bonn. Nach knapp zweijähriger Tätigkeit wechselte sie als Justiziarin zum Touristikunternehmen Air Marin Flugreisen GmbH, Bonn. Bereits ein Jahr später übernahm die Juristin die Leitung der Rechtsabteilung des Reiseveranstalters. Ab 1995 wurde ihr zusätzlich die Leitung der Abteilung Personal und Verwaltung übertragen.

Ihre Karriere in der Zentrale des internationalen Touristikkonzerns Thomas Cook AG begann Rückert-Hennen 1999. Hier war sie für das strategische Qualitäts-, Kunden- und Prozessmanagement im deutschen Markt verantwortlich. Darüber hinaus leitete Colette Rückert-Hennen die Servicecenter sowie das Beschwerdemanagement aller deutschen Marken. Im November 2008 wurde sie zur Geschäftsführerin der Thomas Cook Service AG in der Schweiz ernannt und zeigte sich verantwortlich für weltweit 1500 Mitarbeiter der Reiseleiterorganisation. Seit dem 1. Januar 2011 gehört sie der Solarworld AG an.

Aktuell

Meistgelesen