23.08.2011 | Personalszene

Neuer Personaldezernent im Bistum Essen

Seit Juli ist Klaus Pfeffer, Domvikar der Essener Kathedralkirche, als Personaldezernent im Bistum Essen tätig. Der 47-Jährige ist in dieser Position für rund 850 Mitarbeiter verantwortlich.

Klaus Pfeffer wurde 1992 zum Priester geweiht und war zunächst als Kaplan in St. Joseph, Essen-Frintrop, tätig. Nach einem Einführungskurs Jugendpastoral in Benediktbeuren wurde Pfeffer 1996 Stadtjugendseelsorger in Duisburg und gleichzeitig Subsidiar an St. Barbara, Duisburg-Hamborn. Von 2000 bis 2010 wirkte Pfeffer als Rektor der Jugendbildungsstätte St. Altfrid in Essen-Kettwig und zusätzlich ab Januar 2006 als Diözesanjugendseelsorger und Leiter der Abteilung "Kinder und Jugend/Bischöfliches Jugendamt" im neu gebildeten Dezernat "Pastoral" des Bischöflichen Generalvikariats.

Seit dem 1. Oktober 2010 ist er Domvikar an der Essener Kathedralkirche. Mit Wirkung vom 2. Juni 2011 wurde er zum residierenden Domkapitular an der Essener Domkirche ernannt. Sein Amt als Personaldezernent im Bistum Essen hat er seit dem 1. Juli inne.

Aktuell

Meistgelesen