30.03.2012 | Personalszene

Mehr Verantwortung für Holger Wisch bei Avis

Holger Wisch, der seit September 2011 als Head of Human Resources die Avis-Personalabteilung in Deutschland leitet, ist künftig als Director Human Resources auch für Österreich, die Schweiz und die Tschechische Republik zuständig. Er berichtet direkt an Martin Gruber, den Geschäftsführer für die genannten Märkte.

Die Ausweitung des Verantwortungsbereich von Holger Wisch erfolgte im Zuge der Übernahme von Avis Europe durch die Avis Budget Group und der daraus folgenden Umstrukturierungen im Unternehmen. Der 47-Jährige ist nun Personalchef für die vier Märkte Deutschland, Österreich, die Schweiz und Tschechien.

Bevor er zu Avis kam, leitete Wisch neun Jahre lang den Personalbereich beim Versicherungskonzern Delta Lloyd Deutschland AG. Davor war er im St. Josef-Hospital in Wiesbaden als Head of Personnel Department für die Personalarbeit zuständig. Vor seinem Start ins Berufsleben absolvierte er ein Studium der Politik-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften an der Technischen Universität Darmstadt.

Die Avis Budget Group EMEA ist gilt als einer der führenden Anbieter von Mobilitätslösungen und betreibt die weltweit bekannten Autovermiettungsmarken Avis und Budget in Europa, Afrika und dem Nahen Osten. In Deutschland gibt es derzeit rund 330 Avis- und 50-Budget-Vermietstationen.

Aktuell

Meistgelesen