| Personalszene

Knigge im Beruf: Wie der Small-Talk mit Kollegen auf jeden Fall gelingt

Aller Anfang ist schwer. Für den Small-Talk mit Kollegen sollten Arbeitnehmer zuallererst nach Gemeinsamkeiten suchen. "Denn Gemeinsamkeiten machen sympathisch", erklärt die Karriereberaterin Carolin Lüdemann aus Stuttgart.

Gemeinsamkeiten gebe es immer. "Man muss nur die Augen aufhalten." Ist die Altersspanne sehr groß - wie etwa zwischen Auszubildendem und Chef - bleibe immer die Gemeinsamkeit, dass die Kollegen zur gleichen Zeit am gleichen Ort sind und sich mit dem gleichen Wetter auseinandersetzen.

"Nicht gut eignen sich konfliktträchtige Themen wie Religion und Sport", erklärt Lüdemann. Da verlassen Arbeitskollegen schnell den Boden des Small-Talks. Sind Arbeitnehmer in ein Fettnäpfchen hineingetreten, sei es wichtig, das Thema zu wechseln und einfach weiterzureden. Auf keinen Fall sollten sie schweigen. Das verstärke das vorher Gesagte nur.

Aktuell

Meistgelesen