| Personalszene

Knigge im Beruf: Welche Kleidung zu wichtigen Geschäftsterminen passt

Bei wichtigen Geschäftsterminen empfiehlt es sich, dunkelblaue Kleidung zu tragen. Das rät die Karriereberaterin Carolin Lüdemann aus Stuttgart.

"Dunkelblau kennt man von Berufsgruppen, die zuverlässig sind, wie etwa Piloten, Polizisten oder auch Handwerker." Die Farbe mache einen seriösen Eindruck und lasse einen über jeden Zweifel erhaben erscheinen.

Schwarze Kleidung schaffe dagegen Distanz. "Damit verbinden wir Berufsgruppen, denen wir nicht auf Augenhöhe begegnen - etwa Richter oder Schiedsrichter." Tabu ist schwarze Kleidung bei geschäftlichen Treffen zwar nicht - Berufstätige sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass diese Farbe einen strengen Eindruck macht. Die Kombination aus schwarzem Anzug, weißem Hemd und einer roten Krawatte etwa wirke sehr autoritär. Besser sei es häufig, schwarze Kleidung durch Pastelltöne ein wenig aufzulockern.

Aktuell

Meistgelesen