0

23.05.2016 | HR-Themen

Was Sie diese Woche wissen müssen

Was die HR-Welt diese Woche bewegt, erfahren Sie hier.
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Online-Redaktion Personal sammelt für Sie Fundstücke aus dem Web. Damit wissen Sie jede Woche, was die HR-Welt bewegt. Heute unter anderem mit einem Beispiel für bewerberorientierte Stellenanzeigen, einem Plädoyer für mehr Mut bei der HR-Arbeit und einer Auswertung von Azubi-Einstellungstests.


Recruiting I: Bewerberorientierte Stellenanzeigen bei Voith

Recruiting II: Plädoyer für mehr "Mutanfälle" bei Personalern

Auswertung von Azubi-Einstellungstests: Wie (un-)qualifziert sind Ausbildungs-Bewerber wirklich?

Meinungen I: Welche Richtlinien Personaler am liebsten verbannen würden (auf englisch)

Meinungen II: Ob sich "Learning Nuggets" durchsetzen werden?

Meinungen III: Warum sich "Recruiting" künftig zum "Procruiting" entwickeln sollte

Rechtstipps: Personalisierte Absageschreiben rechtssicher verfassen

Führungsstudie: Mit welchen Akzeptanzproblemen junge Führungskräfte zu kämpfen haben

Weiterbildung: Wie Digitalisierung und Akademisierung das Lernen verändern

HR-Trends: Können virtuelle Jobmessen funktionieren?

Boni adé?: Wie sich sogenannte "Spot-Awards" auf die Mitarbeitermotivation auswirken

Tipps I: So klappt's mit dem Personalcontrolling

Tipps II: Wie Frauennetzwerke nicht zur "Gender-Falle" werden

Arbeitsrecht bizarr: Anwalt erfindet Urteil bei Lohnstreitigkeit

Preis für Nachwuchspersonaler: Jetzt noch für den HR Next Generation Award bewerben

Neuheiten: App für Abstimmungen innerhalb und außerhalb des HR-Bereichs

Video-Rückblick: So war der HR-Hackathon 2016

Haufe Online Redaktion

Recruiting, Digitalisierung, Führung, Weiterbildung, Ausbildung, Arbeitsrecht, HR-Controlling