HR Innovation Roadshow startet virtuell

Zahlreiche Veranstalter haben es bereits vorgemacht. Auch die HR Innovation Roadshow zieht nun nach und geht demnächst auf virtuelle Tour. An fünf Terminen können Startups ihre Ideen pitchen und mit Personalverantwortlichen aus Unternehmen ins Gespräch kommen.

Die HR Innovation Roadshow geht zwischen dem 17. Juni und 16. November 2020 virtuell auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Das Veranstaltungsformat bringt bereits seit vier Jahren HR-Startups und Unternehmen zusammen. In kurzen Pitches stellen die Gründer ihre Ideen vor und nehmen sich anschließend Zeit für Fragen und zum Austausch. Diesen möchte Simon Werther, Gründer von HR Instruments, Sprecher der Plattform HR-Startups des Bundesverbands und Professor an der Hochschule der Medien in Stuttgart, auch während der Corona-Krise fortsetzen.

Startups können Unternehmen in der Krise unterstützen

"Unternehmen stehen momentan zweifellos vor besonderen Herausforderungen. Umso wichtiger ist die konsequente Umsetzung von New Work und die Ausrichtung auf agile Prinzipien, um sowohl während als auch nach der Krise handlungsfähig zu bleiben", sagt Werther. Dabei seien die Lösungen von Startups sehr hilfreich, wie die HR Innovation Roadshow in den letzten Jahren gezeigt habe. Mehrere tausend Personaler und über 60 Gründer nahmen bislang an der Roadshow teil. 

HR Innovation Roadshow: Kostenlose Teilnahme für Personalverantwortliche

Welche Startups in diesem Jahr mit auf Tour gehen, ist noch offen. Die Anmeldung läuft bereits. Für Personalverantwortliche wie beispielsweise Personalreferenten, HR Businesspartner, Personalleiter und Geschäftsführer ist die Teilnahme kostenlos. Berater und Dienstleister können innerhalb eines festen Kontigents teilnehmen. Zur Auswahl stehen folgende Online-Termine:

  • 17. Juni 2020
  • 09. Juli 2020
  • 22. September 2020
  • 19. Oktober 2020
  • 16. November 2020

Die HR Innovation Roadshow ist ein Kooperationsprojekt der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP) und des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V.. Informationen und Anmeldung unter www.hr-roadshow.de.


Das könnte Sie auch interessieren:

Alles auf Neustart: Studie zu HR-Startups

Vom Startup zum deutschlandweiten Personal­dienstleister: Interview mit Zenjob

Berichterstattung HR Innovation Roadshow 2018: Boxenstopp in der Hauptstadt

Schlagworte zum Thema:  HR-Startup, Innovation