In diesem nostalgischen Bus geht die HR Expedition in München auf Tour. Bild: HRinstruments

Nach einem spannenden Auftakt im vergangenen Jahr startet am 17. und 18. Juli wieder die HR Expedition in München. Bei Stationen wie Microsoft, Netcentrik und Telefónica Germany haben die Teilnehmer die Möglichkeit neue Perspektiven auf das Thema Digitalisierung zu gewinnen.

Initiiert und veranstaltet wird die HR Expedition von den Münchner Startups HR Instruments und HR Forecast gemeinsam mit der IHK für München und Oberbayern. Die Teilnehmer der HR Expedition touren in einem nostalgischen Bus durch München und besuchen verschiedene Arbeitsräume der Digitalisierung. Die Idee hinter dem Veranstaltungsformat besteht darin, in einem kleinen Kreis in lockerer Atmosphäre einen intensiven Dialog über die Zukunft der Arbeit zu ermöglichen und Impulse aus Wissenschaft und Praxis zu erleben und gemeinsam zu reflektieren.

Arbeitsräume der Digitalisierung live erleben

Die Stationen der HR Expedition umfassen Mittelständler und Großkonzerne, zum Beispiel Microsoft, Netcentrik und Telefónica Germany (o2).  Darüber hinaus werden HR-Startups ihre Perspektiven und ihre Lösungen einbringen, um die Arbeitswelt der Zukunft bereits heute Wirklichkeit werden zu lassen. Auch akademische Perspektiven auf die Arbeitswelt 4.0 sind Teil der Expedition. Diese sollen eine Grundlage für eine differenzierte und gleichzeitig zukunftsorientierte Auseinandersetzung mit diesem oftmals Buzzword-geprägten Themenbereich ermöglichen. Die entsprechenden wissenschaftlichen Einblicke werden Prof. Dr. Ingo Weller von der Ludwig-Maximilians-Universität München und Prof. Dr. Simon Werther von der Hochschule der Medien Stuttgart geben.

HR Expedition – jetzt Frühbucherrabatt sichern

Die Expeditionsgruppe wird an 1,5 Tagen durch München reisen. Start ist am 17. Juli um 9 Uhr und Ende am 18. Juli gegen 13.30 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.hr-expedition.de Bis Ende Mai gilt ein Frühbucherrabatt.

 

Alle Neuigkeiten aus der HR-Startup-Szene finden Sie auf unserer Themenseite.

 

Schlagworte zum Thema:  HR-Startup, Digitalisierung, Veranstaltung

Aktuell
Meistgelesen