0

| Award für Nachwuchs-Personaler

Finalisten des HR Next Generation Award 2013 stehen fest

In der Bilderserie erfahren Sie mehr über die fünf Finalistinnen.
Bild: Matzke-Foto ⁄

Arbeitgeber aus ganz Deutschland haben ihre besten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Bereich Human-Resources unter 35 Jahren ins Rennen um den HR Next Generation Award 2013 geschickt. Nun stehen die besten fünf Nachwuchspersonaler fest.

Die jungen Personaler gestalten allesamt die Arbeitswelt von heute, indem sie wichtige Projekte in den Bereichen Personalführung, Chancengleichheit & Diversity, Gesundheit sowie Wissen & Kompetenz entwickeln und verantworten. Die Jury aus erfahrenen HR-Profis hat sie anhand der eingereichten Bewerbungsunterlagen ausgewählt.

Unter die Besten haben es in diesem Jahr geschafft:

Christina Gräßel (31 Jahre) von der Capgemini Deutschland GmbH, München,

Marta Harmacka (31 Jahre) von der Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG, Osnabrück,

Dirka Klettner (30 Jahre) von der Zalando GmbH, Berlin,

Dr. Rebecca Mäke (32 Jahre) von der Airberlin Technik GmbH, Düsseldorf, und

Nadja Prinz (28 Jahre) von der Tesa Werk Offenburg GmbH, Offenburg.

Die Nachwuchspersonaler werden am 18. September 2013 im festlichen Rahmen des Netzwerksabends der Initiative Neue Qualität der Arbeit in Köln ausgezeichnet. Mehr Informationen zu den Nominierten finden Sie in der Bilderserie und unter www.hr-next-generation-award.de.

Der HR Next Generation Award

Der HR Next Generation Award für junge Personaler bis 35 Jahre ist eine Initiative der Messe Zukunft Personal, des Personalmagazins, der Initiative Neue Qualität der Arbeit des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, den HR Young Professionals in der Selbst GmbH und der Promerit AG. Alle Kandidatinnen und Kandidaten nehmen auf Empfehlung ihrer Vorgesetzten am Wettbewerb teil. Ausgezeichnet werden sowohl Generalisten als auch Spezialisten, die gemessen an ihrem Alter besonders viel Verantwortung übernehmen und innovative Konzepte umsetzen.

Im nächsten Schritt sind die Kandidatinnen zum Audit nach Walldorf eingeladen – am 5. September werden sie durch die Jury zu ihren Strategien für ein erfolgreiches Personalmanagement befragt. Die Preisträgerin wird im Rahmen des Netzwerksabends der Initiative Neue Qualität der Arbeit am 18. September 2013 im Gloria Theater in Köln mit dem HR Next Generation Award ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Wettbewerb stehen unter www.hr-next-generation-award.de zur Verfügung.

Haufe Online Redaktion

Hier geht's zur Bilderserie "Finalisten des HR Next Generation Award 2013"

HR Next Generation Award, Award

Aktuell

Meistgelesen