30.05.2011 | Personalszene

Europas Beste Arbeitgeber 2011 ausgezeichnet

Das internationale Great Place to Work Institute hat am 26. Mai in Paris die Gewinner des Wettbewerbs "Europas Beste Arbeitgeber 2011" gekürt. Deutschland stellt mit 27 Unternehmen wie bereits in den Vorjahren die meisten Preisträger.

Ausgezeichnet werden die Unternehmen, die eine besonders mitarbeiterorientierte Arbeitsplatzkultur und ein hohe Arbeitgeberattraktivität aufweisen. Ganz vorne auf der aktuellen Liste der 100 besten Arbeitgeber in Europa konnten sich in der Kategorie der multinationalen Unternehmen europäische Niederlassungen des Softwarekonzerns Microsoft (darunter auch Microsoft Deutschland) platzieren, gefolgt von den europäischen Töchtern des US-Biotech-Unternehmens Amgen sowie des seit 100 Jahren familiengeführten US-Markenartikelherstellers Mars.

Bei den Unternehmen mit Stammsitz in Europa mit über 500 Mitarbeitern platzierten sich gleich vier deutsche Firmen unter den Top 10: der Personaldienstleister DIS AG aus Düsseldorf, das Berlin-Brandenburger Altenpflegeunternehmen domino-worldTM aus Birkenwerder, die Heiligenfeld Kliniken aus Bad Kissingen in Bayern und die SMA Solar Technology AG aus dem hessischen Niestetal.

In der Kategorie der kleineren Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern gelang zwei deutschen Unternehmen der Sprung unter die Top-Ten: dem IT-Beratungshaus noventum consulting aus Münster sowie atrias personalmanagement aus Hamburg.

 

Über die Studie

"Europas Beste Arbeitgeber" werden jährlich auf Basis nationaler Great Place to Work Wettbewerbe in derzeit 17 europäischen Ländern ermittelt. Bewertungsgrundlage sind ausführliche Mitarbeiterbefragungen zur Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur in den Unternehmen (Kernthemen: Vertrauen in das Management, Stolz auf eigene Tätigkeit und das Unternehmen insgesamt und Teamgeist in der Zusammenarbeit) sowie eine Bewertung der Maßnahmen und Programme der Personalarbeit.

Aktuell

Meistgelesen