18.07.2011 | Personalszene

Einreichfrist für "Peter Drucker Challenge" verlängert

Die Peter Drucker Society Europe (PDSE) hat die Einreichfrist für die "2nd Global Peter Drucker Challenge" bis zum 15. August 2011 verlängert. Eine Bewerbung lohnt sich: Denn die besten Nachwuchsautoren dürfen ihre Essays auf dem "Global Peter Drucker Forum 2011" im Herbst vorstellen.

Der Essay-Wettbewerb zu Ehren und im Geiste des Management-Pioniers Peter F. Drucker richtet sich an Studenten, junge Manager und junge Unternehmer im Alter bis zu 35 Jahren. Die Autoren der drei besten Einreichungen gewinnen eine Reise nach Wien zum "Global Peter Drucker Forum 2011" am 3. und 4. November 2011.

Auf dem "Global Peter Drucker Forum 2011" können sich die Gewinner dann aktiv in das Programm einbringen. So wird erstmals ein Panel ausschließlich aus den Gewinnern der "Peter Drucker Challenge" bestehen.

Bis zu 40 weitere Autoren qualitativ hochwertiger Essays erhalten zudem freien Zugang zu der Veranstaltung, die mit Top-Referenten wie Charles Handy, Rakesh Khurana und Mark R. Kramer aufwartet.

Die bei der "Peter Drucker Challenge" eingereichten Essays sollten zwischen 1.500 und 3.000 Worte (etwa fünf bis zehn Seiten) umfassen und können in Englisch oder Deutsch verfasst sein. Thema dieses Jahr ist: "Management, what is it good for?"

Eine Jury aus Wirtschaftsvertretern, Akademikern und Repräsentanten der Peter Drucker Society wird die Gewinner auswählen. Anfang September werden die Sieger bekannt gegeben.

Aktuell

Meistgelesen