28.10.2011 | DGFP-Kongress

Von Wiesbaden nach Frankfurt mit neuem Format

Der 20. DGFP Kongress 2012 wird im nächsten Jahr schon am 7. und 8. Mai erstmalig im Congress Center der Messe Frankfurt am Main stattfinden. An die Stelle der parallel stattfindenden Fachmesse Personal & Weiterbildung tritt künftig die DGFP Personaldienstleistungs-Börse.

Das neue Format soll als Business- und Netzwerkplattform die Kongressthemen eng verzahnt aufgreifen, indem es praktische Lösungen von Personaldienstleistern in Workshops und Vorträgen präsentiert. Beide Veranstaltungsteile sollen dafür qualitativ weiter ausgebaut und an die aktuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Zu den inhaltlichen Änderungen kommt auch die örtliche: "Im Zuge der neuen Ausrichtung haben wir nach einem modernen Veranstaltungsort mit zentralen Netzwerk-Flächen gesucht und freuen uns, diese  in Frankfurt am Main gefunden zu haben", begründet Stefan Lauer, Vorstandsvorsitzender der DGFP, den Umzug.

Neue DGFP Personaldienstleistungs-Börse

Die Börse, die die Fachmesse ersetzen wird, konzentriert sich 2012 auf die wichtigen HR-Themen Employer Branding, Social Media, Gesundheits- und Talentmanagement. Das Programm besteht aus vier Formaten:

  • Beratungsansätze zu realen aktuellen Fällen aus der Personalmanagement-Praxis,
  • Präsentation erfolgreich umgesetzter Kundenlösungen,
  • Workshops zu ausgewählten HR-Fragestellungen und
  • Auswahl von Personaldienstleistern für unternehmensindividuelle Lösungen.

"Personaldienstleister präsentieren ihre Kompetenzen und ihre Dienstleistungsangebote in neuen Formaten. So lernen Personalmanager innovative Lösungsansätze kennen und finden genau den Dienstleistungspartner, der am besten zu ihnen passt", erläutert Christoph Hauke, Geschäftsführer der DGFP mbH. 

Schlagworte zum Thema:  Veranstaltung, Kongress

Aktuell

Meistgelesen