09.03.2012 | Personalszene

Deutschlands Beste Arbeitgeber 2012 gekürt

Das Great Place to Work Institute Deutschland hat am 9. März in Berlin die Gewinner des bundesweiten Arbeitgeberwettbewerbs "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2012" ausgezeichnet. Über 100.000 Beschäftigte haben dieses Jahr ihre Arbeitgeber beurteilt.

In Anwesenheit von Gastredner Bundesminister a. D. Peer Steinbrück wurden insgesamt 100 Unternehmen für ihre besonderen Leistungen bei der Entwicklung vertrauensvoller Arbeitsbeziehungen und der Gestaltung attraktiver Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten gewürdigt.

 

Größenklasse 4: SMA Solar siegt erneut

Ganz vorn auf der von Great Place to Work Deutschland seit 2003 jährlich ermittelten 100-Beste-Liste "Deutschlands Beste Arbeitgeber" konnten sich in diesem Jahr unter den Großunternehmen mit mehr als 5.000 Beschäftigten der Wechselrichterhersteller SMA Solar aus dem hessischen Niestetal (Platz 1), die Techniker Krankenkasse aus Hamburg (Platz 2), Telefónica Germany aus München (Platz 3), Philips Deutschland aus Hamburg (Platz 4) und die Adolf Würth GmbH aus Künzelsau in Baden-Württemberg (Platz 5) platzieren.

 

Größenklasse 3: Volkswagen Financial Services hat die Nase vorn

Bei den Unternehmen mit 2.001 bis zu 5.000 Mitarbeitern nehmen Volkswagen Financial Services aus Braunschweig (Platz 1), die Handelsgruppe tegut Gutberlet Stiftung aus Fulda (Platz 2), der Sensortechnikspezialist SICK AG aus Waldkirch in Baden-Württemberg (Platz 3), die ING-DiBa aus Frankfurt/Main (Platz 4) und das Beratungsunternehmen Accenture aus dem hessischen Kronberg (Platz 5) die Spitzenpositionen ein.

 

Größenklasse 2: DIS AG verteidigt ersten Platz

In der Größenklasse der Unternehmen mit 501 bis 2.001 Beschäftigten liegen der Düsseldorfer Personaldienstleister DIS AG (Platz 1), das IT-Beratungshaus NetApp Deutschland aus dem bayrischen Kirchheim (Platz 2), der Membranspezialist W.L. Gore & Associates aus dem bayrischen Putzbrunn (Platz 3), die Sparda-Bank München (Platz 4) und der Medizintechnikhersteller Medtronic aus dem nordrhein-westfälischen Meerbusch (Platz 5) ganz vorn.

 

Größenklasse 1: Noventum Consulting ist unschlagbar

Die Top-Platzierungen der Unternehmen ab 50 bis zu 500 Mitarbeitern belegen das IT-Beratungshaus Noventum Consulting GmbH aus Münster (Platz 1), der Personaldienstleister Atrias Personalmanagement aus Hamburg (Platz 2), die deutsche Handelsniederlassung des Spielwarenherstellers Lego aus dem bayrischen Grasbrunn (Platz 3), die IT-Beratung Convista Consulting aus Köln (Platz 4) sowie die Rewe Markt GmbH - Zweigniederlassung West aus Hürth bei Köln (Platz 5).

 

Die Sonderpreisträger

Die Sonderpreise Great Place to Work Wettbewerbs "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2012" erhielten in diesem Jahr in der Kategorie "Chancengleichheit der Geschlechter – Förderung von Frauen" die SBK Siemens-Betriebskrankenkasse aus München, das Tesa Werk Offenburg für "Betriebliche Gesundheitsförderung", das Beratungsunternehmen Accenture für "Diversity" und SMA Solar für "Lebenslanges Lernen". Der in diesem Jahr erstmals ausgelobte ddn-Sonderpreis "Demographiebewusstes Personalmanagement", der durch einen Jurorenkreis aus Das Demographie Netzwerk (ddn), Bertelsmann Stiftung und Great Place to Work Deutschland verliehen wurde, ging an W.L. Gore & Associates.

Aktuell

Meistgelesen