26.01.2015 | Deutscher Bildungspreis

Fallstudien aus der Praxis gesucht

Die "Bildungspreis"-Initiatoren rufen Personaler auf, Fallstudien für das Jahrbuch der Initiative einzusenden.
Bild: Tüv Süd Akademie

Wer über vorbildliche Maßnahmen im betrieblichen Bildungs- und Talent Management berichten kann, kann sich bis Ende Februar mit einer Fallstudie für das "Jahrbuch Bildungs- und Talentmanagement" bewerben. Das Buch ist Teil der Initiative "Deutscher Bildungspreis".

Die Tüv Süd Akademie und EuPD Research Sustainable Management verleihen jedes Jahr gemeinsam den "Deutschen Bildungspreis" für herausragende Maßnahmen im betrieblichen Bildungs- und Talent Management. Als Teil der Initiative "Bildungspreis" veröffentlichen die beiden Partner zudem das "Jahrbuch Bildungs- und Talentmanagement", das über den Entwicklungsstand des Bildungsmanagements in deutschen Unternehmen informiert.

Neben aktuellen wissenschaftlichen Ergebnissen aus den Bewerbungen zum Deutschen Bildungspreis 2015 enthält das Buch auch Autoren-Beiträge zur Frage, wie Unternehmen die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter gezielt fördern können.  

Wer kann über vorbildliche Leistungen aus Unternehmen berichten?

Die Bildungspreis-Initiatoren rufen daher interessierte Personaler , Bildungsmanager sowie Autoren aus Wissenschaft und Politik, die über vorbildliche Leistungen aus Unternehmen berichten können, dazu auf, diese anhand anwendungsorientierter und innovativer Fallstudien aus der Praxis in der kommenden Ausgabe des Jahrbuchs vorzustellen.

Die kommende Ausgabe enthält folgende Themenschwerpunkte:

  • IT-gestütztes Bildungsmanagement: So geht’s richtig.
  • Return-On-Education – Wir berechnen ihn!
  • Organisation und Struktur – So managen Sie Qualität in der Weiterbildung
  • Unsere Mitarbeiter im Fokus – Beratung, Potentiale, Lernbegleitung

Interessenten werden gebeten, einen Abstract in Stichpunkten mit einer maximalen Länge von 1.500 Zeichen inklusive Leerzeichen zu verfassen. Diesen schicken sie an Anne Dreyer, Referentin Bildungsmanagement Tüv Süd Akademie, unter anne.dreyer@tuev-sued.de.

Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2015.

Der deutsche Bildungspreis wird in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen. Die Preisverleihung findet am 22. April im Humboldt Carré Berlin statt.

Weitere Informationen zum Preis finden Sie unter www.deutscher-bildungspreis.de.

Schlagworte zum Thema:  Betriebliche Weiterbildung, Talent Management

Aktuell

Meistgelesen