| Branchentreff für Personaler

BPM-Kongress geht in die dritte Runde

Joachim Sauer, Präsident des Bundesverbands der Personalmanager
Bild: BPM

Zum dritten Mal treffen sich Personalmanager aller Branchen beim Kongress des Bundesverbands der Personalmanager (BPM) vom 21. bis 22. Juni in Berlin. In diesem Jahr liegt der Fokus des Personalmanagementkongresses auf dem Thema "Leadership".

Nach der Eröffnung des Kongresses durch den Gastgeber BPM-Präsident Joachim Sauer können sich die Teilnehmer bereits auf den ersten Keynote-Sprecher freuen. Dafür konnte in diesem Jahr Prof. Klaus Töpfer, Vorsitzender der Ethik-Kommission zur sicheren Energieversorgung, gewonnen werden. Er wird Impulse für ein nachhaltiges Personalmanagement geben. Im Rahmen seiner Keynote wird sich zeigen, dass das aus dem Naturschutz stammende Konzept der Nachhaltigkeit auch von entscheidender Bedeutung für zukunftssicheres HR-Management ist.

Ein besonderes Highlight wird auch die Keynote von Prof. Ulrich Walter sein, der mit seinem fast zehnstündigen Flug im Orbit einer von nur zehn deutschen Raumfahrern war. In seinem Vortrag "Einmal ins All und zurück: Grenzerfahrung Weltall" erklärt der Wissenschaftsastronaut, warum die Kunst, Führungsstärke und Teamfähigkeit auch unter extremen Bedingungen und unter Einsatz des eigenen Lebens zu vereinen, für den Erfolg der Mission entscheidend war. Denn eines ist klar: Im All ist kein Platz für Ego-Trips oder Zögerlichkeit.

Ideenräume und Workshops laden zum Networking ein

Jedoch wird es auf dem 3. Personalmanagementkongress keineswegs nur um Fragestellungen rund um "Leadership" gehen. Darüber hinaus laden Experten aus HR-Praxis und Wissenschaft zum intensiven Austausch über acht weitere zentrale HR-Themenbereiche ein: Talent Management, Recruiting, Change, HR-Kommunikation, Arbeitsrecht, Gesundheitsmanagement, Lern- und Wissensmanagement sowie Controlling und Personalplanung. Die Teilnehmer können aus parallel laufenden Best-Cases, Workshops und Diskussionsrunden wählen. Ideenräume bieten zudem eine interaktive Plattform, auf der Meinungen und Visionen zu definierten Themen spontan von Kongressgästen präsentiert werden können und so neue Denkanstöße geben.

Verleihung des Personalmanagement-Awards

Die Galaveranstaltung "Nacht der Personaler" im Friedrichsstadt-Palast stellt den festlichen Höhepunkt des BPM-Kongresses dar. Die Fersehmoderatorin Julia Westlake wird durch das abwechslungsreiche Programm führen. In diesem feierlichen Rahmen prämiert der BPM eine herausragende Abschlussarbeit mit dem Nachwuchsförderpreis. Mit dem Personalmanagement-Award, der in diesem Jahr unter dem Motto "Diversity" steht, werden zudem HR-Projekte ausgezeichnet, die sich dieser Thematik vorbildhaft verschrieben haben.

Mehr Informationen unter www.personalmanagementkongress.de

Schlagworte zum Thema:  Veranstaltung, Kongress, Personalmanagement, Personalpraxis, Leadership, Talent Management

Aktuell

Meistgelesen