23.02.2012 | Personalszene

Anke Höster-von Moock wird Head Group HR bei Nationale Suisse

Anke Höster-von Moock übernimmt im März die Funktion des Head Group HR von Nationale Suisse in Basel. Die 46-Jährige tritt die Nachfolge von Sandro Foiada an, der ab April die Position des Direktors des Regionalspitals in Bellinzona verantwortet.

Höster-von Moock ist seit April 2001 bei der Schweizer Versicherungsgruppe im Bereich Human Resources tätig. Eingestiegen als Assistentin des Leiters Personaldienst, ist sie seit April 2003 für das Team HR Business Partner verantwortlich und fungiert seit 2009 als Stellvertreterin des Head Group HR. Bevor sie ihre Laufbahn bei Nationale Suisse begann, sammelte sie im Personal-Vertrieb von Zürich-Agrippina in Köln bereits Erfahrungen in der Versicherungswirtschaft. Anke Höster-von Moock hat Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Personalwesen/ Unternehmensführung, Arbeits- und Betriebspsychologie sowie Marketing an der Universität in Essen studiert.

Aktuell

Meistgelesen