Schon im vergangenen Jahr fand die Agile HR Conference in den Kölner Balloni Hallen statt. Bild: HR Pioneers

Am 25. und 26. April steht die "Agile HR Conference 2018" an. Zum Szenetreff der agilen HR-Community in Köln werden rund 350 Unternehmensvertreter erwartet. Neben Fachvorträgen und Workshop-Formaten steht vor allem der Erfahrungsaustausch zwischen den Personalpraktikern auf der Agenda.

HR sollte sich von neuen Organisationsansätzen inspirieren lassen. Das empfiehlt unter anderem der Bundesverband der Personalmanager in seinem neuen Konzeptpapier zu den Entwicklungsfeldern im Personalwesen. Eine Gelegenheit hierzu bietet die nunmehr siebte Auflage der "Agile HR Conference" am 25. und 26. April in Köln. Das Personalmagazin ist Medienpartner der Fachtagung.

Agile HR Conference: Szenetreff in Köln

Die "Agile HR Conference" versteht sich als branchenübergreifende Plattform zum Austausch rund um die agile Personal- und Organisationsentwicklung. Mit Fachvorträgen, Praxisbeispielen und interaktiven Netzwerkformaten richtet sich die Tagung sowohl an HR-Manager und Organisationsentwickler als auch an Teamleiter, Projektmanager und Geschäftsführer. Im vergangenen Jahr lockte der wohl größte HR-Event zum Thema rund 350 Unternehmensvertreter nach Köln. In diesem Jahr rechnen die Gastgeber vom Beratungsunternehmen "HR Pioneers" mit ebenso vielen Teilnehmern.

Agilität aus dem Arbeitsalltag

Das Programm für die zweitägige "Agile HR Conference 2018" legt den Fokus deutlich auf die Praxis in den Unternehmen. Denn das Gros der Fachreferenten sind selbst Praktiker, die von ihren Erfahrungen mit agilen Projekten, Methoden und Organisationsmodellen berichten – beispielsweise Maike Golkuhle, HR Business Partner beim Softwareunternehmen Avira, oder Jörg Kiesewalter, HR Director des Bahn-IT-Dienstleister DB Systel UK.

Neben zahlreichen weiteren HR-Praktikern werden jedoch auch Agile Coaches, Scrum Master und Produktmanager Einblicke in ihren Arbeitsalltag gewähren. Ergänzt wird das Programm noch um Vorträge und Berichte von Personalentwicklern, Pädagogen und Forschern aus den Bereichen Arbeitspsychologie, Organisationslehre und Führung.

Netzwerken in der Ideenfabrik

Insgesamt soll das bunte Veranstaltungsprogramm die vielfältigen Aspekte zukunftsorientierter HR-Arbeit widerspiegeln und zugleich einen Gestaltungsraum für neue Ideen aufspannen. Neben den Praxisberichten und Workshops steht daher besonders der Wissensaustausch unter den Teilnehmern auf der Agenda. Die Balloni Hallen, ein ehemaliger Fabrikkomplex in Köln Ehrenfeld, bieten dafür sowohl den Raum als auch die passende Atmosphäre.

 

Hinweis:

Das Programm der "Agile HR Conference 2018" sowie Informationen zu Anreise- und Anmeldung finden Sie hier.


Zum Weiterlesen: 

HR als Katalysator für den digitalen Wandel: Nachbericht zur Agile HR Conference 2017

Schlagworte zum Thema:  Agilität, Event

Aktuell
Meistgelesen