| Personalszene

19. DGFP-Kongress startet morgen

In den Rhein-Main-Hallen Wiesbaden fällt morgen der Startschuss für den 19. DGFP-Kongress, der dieses Jahr deutlich stärker mit der Messe "Personal & Weiterbildung" verzahnt ist.

So können beispielsweise Fachbesucher auch das neu kreierte Forum Networking besuchen, da es direkt in die Messe integriert worden ist. Darüber hinaus werden die Themen der Kongress-Foren am späten Nachmittag beider Veranstaltungstage inhaltlich in den Messe-Podien und Aktionsflächen durch Beiträge der Aussteller in Form von Workshops, Podiumsdiskussionen und Praxisbeispielen ergänzt. Zudem erhalten registrierte Fachbesucher erstmalig die Möglichkeit, einzelne Vorträge aus dem DGFP-Kongress im Rahmen ihres Messebesuchs zu buchen.

 

Impulse, Best Practice, Interaktion

Das Kongress-Programm ist umfangreich. Prominente HR-Manager wie Dr. Angelika Dammann (SAP), Thomas Sattelberger (Telekom) und Regine Stachelhaus (Eon) treten auf. Inhaltlich spannt das Programm den Bogen von Politik und gesellschaftlichen Trends über HR-Programme und -Instrumente bis ins Arbeitsrecht. Der erste Tag schließt mit einer Abendveranstaltung.

Aktuell

Meistgelesen