Tillmanns, Heise, u. a., Be... / 1 Allgemeines
 

Rz. 1

Die Vorschrift gewährt der JAV das Recht, vor oder nach jeder BR-Versammlung im Einvernehmen mit dem BR eine betriebliche Jugend- und Auszubildendenversammlung einzuberufen (S. 1). Sind BR und Arbeitgeber einverstanden, kann die Einberufung der Versammlung auch zu einem anderen Zeitpunkt erfolgen (S. 2).

 

Rz. 2

Durch die Regelung soll gewährleistet werden, dass die Jugendlichen und Auszubildenden des Betriebs Gelegenheit haben, sie betreffende Angelegenheiten untereinander zu erörtern.

 

Rz. 3

§ 71 BetrVG gilt weder für die GesJAV (s. § 73 Abs. 2 BetrVG) noch für die KJAV (s. § 73b Abs. 2 BetrVG). Für die JAV ist sie zwingendes Recht und kann weder durch Tarifvertrag noch Betriebsvereinbarung abbedungen werden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Personal Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Personal Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge