Sommer, SGB XI § 103 Kennze... / 1 Allgemeines
 

Rz. 2

Die Vorschrift schreibt den Pflegekassen nach Abs. 1 für den Schriftverkehr sowie zu Abrechnungszwecken mit anderen Trägern der Sozialversicherung sowie mit Vertragspartnern und deren Mitgliedern die Verwendung bundeseinheitlicher Kennzeichen (Institutionskennzeichen) vor. Ihr Inhalt entspricht damit weitgehend § 293 Abs. 1 SGB V. Während § 293 Abs. 1 SGB V jedoch lediglich eine solche Regelung für die Krankenkassen trifft, sind Normadressat des § 103 Abs. 1 alle Beteiligten im Rahmen der Pflegeversicherung. Zweck der Regelung ist die Vereinfachung und Beschleunigung der Verwaltungsvorgänge, insbesondere bei der Abrechnung. Denn durch das einheitliche Kennzeichen wird u. a. die Kommunikation zwischen den Beteiligten vereinfacht.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Personal Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Personal Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesene beiträge