Lohn- und einkommensteuerli... / Lohn- und einkommensteuerliche Werte 2017
  Rechtsgrundlage 2017
EUR
2016
EUR
Altersentlastungsbetrag § 24a EStG    
  • Höchstbetrag
  988 1.064
  • (Prozentsatz)
  (20,8 %) (22,4 %)
Antragsgrenze für Eintragung eines Freibetrags in den ELStAM § 39a Abs. 2 EStG 600 600
Arbeitnehmer-Pauschbetrag      
  • Aktivbezüge
§ 9a Nr. 1a EStG 1.000 1.000
  • Versorgungsbezüge
§ 9a Nr. 1b EStG 102 102
Aufmerksamkeit R 19.6 LStR 60 60
Ausbildungsfreibetrag für Kinder ab 18 Jahren bei auswärtiger Unterbringung § 33a Abs. 2 EStG 924 924
Behinderten-Pauschbetrag § 33b Abs. 3 EStG    
Grad der Behinderung      
  • von 25 und 30
  310 310
  • von 35 und 40
  430 430
  • von 45 und 50
  570 570
  • von 55 und 60
  720 720
  • von 65 und 70
  890 890
  • von 75 und 80
  1.060 1.060
  • von 85 und 90
  1.230 1.230
  • von 95 und 100
  1.420 1.420
Blinde und Pflegebedürftige   3.700 3.700
Beihilfen und Unterstützungen in Notfällen, steuerfrei bis R 3.11 Abs. 2 LStR 600 600
Berufsausbildungskosten als Sonderausgaben § 10 Abs. 1 Nr. 7 EStG 6.000 6.000
Betriebliche Altersversorgung      
  • Steuerfreie Beiträge an Direktversicherungen, Pensionskassen, Pensionsfonds
§ 3 Nr. 63 EStG 3.048 2.976
  • Erhöhungsbetrag bei Versorgungszusagen nach dem 31.12.2004
  1.800 1.800
  • Steuerfreie Beiträge aus dem ersten Dienstverhältnis an eine nicht kapitalgedeckte Pensionskasse
§ 3 Nr. 56 EStG 1.524 1.488
Betriebsveranstaltung (Freibetrag je Arbeitnehmer einschl. USt) § 19 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1a EStG 110 110
Betriebsfeiern, z. B. Diensteinführung, Amts- oder Funktionswechsel, Verabschiedung, rundes Arbeitnehmerjubiläum (Freigrenze für Sachleistungen je Teilnehmer einschl. USt) § 19 EStG, R 19.3 Abs. 2 Nr. 3 LStR 110 110
Betreuungsleistungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf § 3 Nr. 34a EStG    
  • Zahlungen des Arbeitgebers an ein Dienstleistungsunternehmen, das einen Mitarbeiter hinsichtlich der Betreuung von Kindern oder von pflegebedürftigen Angehörigen berät oder hierfür Betreuungspersonen vermittelt
Buchst. a) Leistungen in tatsächlicher Höhe (unbegrenzt) Leistungen in tatsächlicher Höhe (unbegrenzt)
  • Zahlungen an den Arbeitnehmer zur kurzfristigen Betreuung von Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen, wenn diese Aufwendungen aus zwingenden und beruflich veranlassten Gründen entstanden sind (Höchstbetragsgrenze)
Buchst. b) 600 600
Doppelte Haushaltsführung § 9 Abs. 1 Nr. 5 EStG, R 9.11 Abs. 5-10 LStR    
Fahrtkosten (Pkw)    
  • erste und letzte Fahrt je gefahrenen Kilometer
0,30 0,30
  • eine Heimfahrt wöchentlich je Entfernungskilometer
0,30 0,30

Verpflegungsmehraufwendungen für die ersten 3 Monate

(nur pauschal, kein Einzelnachweis möglich)
     
  • Abwesenheit mehr als 8 Stunden
  12 12
  • An- und Abreisetag[1]
  12 12
  • Abwesenheit 24 Stunden
  24 24
Übernachtungspauschale je Übernachtung (nur Arbeitgeberersatz)      
  • 1. bis 3. Monat
  20 20
  • ab dem 4. Monat
  5 5
Monatliche Obergrenze bei Erstattung der tatsächlichen, nachgewiesenen Übernachtungskosten   1.000 1.000
Entfernungspauschale § 9 Abs. 1 Nr. 4 EStG    
  • pro Entfernungskilometer
0,30 0,30
  • Höchstbetrag
4.500 4.500
Entlastungsbetrag für Alleinerziehende § 24b EStG    
  • (Grund-)Entlastungsbetrag für das 1. Kind
  1.908 1.908
  • Erhöhungsbetrag für das 2. und jedes weitere Kind[2]
  240 240
Fehlgeldentschädigung R 19.3 Abs. 1 Nr. 4 LStR 16 16
Geringwertige Wirtschaftsgüter (Anschaffungskosten ohne USt) § 9 Abs. 1 Satz 1 Nr. 7 EStG 410 410
Geschenk      
  • an Arbeitnehmer
19.6 LStR 60 60
  • an Geschäftsfreunde
§ 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 1 EStG 35 35

Gesundheitsförderung, betriebliche

(Freibetrag für Arbeitgeberleistungen)
§ 3 Nr. 34 EStG 500 500
Grundfreibetrag § 32a EStG 8.820 8.652
Haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse: Aufwendungen für die Inanspruchnahme haushaltsnaher Dienstleistungen und Handwerkerleistungen (Steuerermäßigung) § 35a EStG    
  • 20 % der Aufwendungen bei geringfügiger Beschäftigung im Sinne des § 8a SGB IV bis höchstens
  510 510
  • 20 % der Aufwendungen bei sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnissen in privaten Haushalten und bei der Inanspruchnahme haushaltsnaher Dienstleistungen bis höchstens
  4.000 4.000
  • 20 % der Aufwendungen bei Handwerkerleistungen in und um die zu Wohnzwecken genutzte Wohnung bis höchstens
  1.200 1.200
Hinterbliebenen-Pauschbetrag § 33b Abs. 4 EStG 370 370
Kinderbetreuungsfreibetrag § 32 Abs. 6 EStG    
  • je Kind, für das ein Kinderfreibetrag zusteht
  1.320 1.320
  • je Kind bei Zusammenveranlagung
  2.640 2.640
Kinderbetreuungskosten je Kind unter 14 Jahren ohne weitere Voraussetzungen (Höchstbetrag) § 10 Abs. 1 Nr. 5 EStG 2/3 der Aufwendungen, max. 4.000 2/3 der Aufwendungen, max. 4.000
Kinderfreibetrag § 32 Abs. 6 EStG    
  • je Kind
  2.358 2.304
  • je Kind bei Zusammenveranlagung
  4.716 4.608
Kindergeld § 66 Abs. 1 EStG    
  • für das 1. und 2. Kind
  192 190
  • für das 3. Kind
  198 196
  • für das 4. und jedes weitere Kind
  223 221
Kundenbindungsprogramme, Sachprämien steuerfrei bis § 3 Nr. 38 EStG 1.080 1.080
Lohnsteuer-Anmeldungszeitraum § 41a Abs. 2 EStG    
  • monatliche Abgabe, LSt über
  5.000 4.000
  • vierteljährliche Abgabe, LSt über
  1.080 1.080
  • jährliche Abgabe, LSt nicht mehr als
  1.080 1.080
Nebenberufliche Tätigkeit      
  • als Übungsleiter, Ausbilder, Erzieher, Betreuer u. ä. (Freibetrag)
§ 3 Nr. 26 EStG 2.400 2.400
  • im gemeinnützigen, mildtätigen kirchlichen Bereich (Freibetrag)
§ 3 Nr. 26a EStG 720 720
Pauschalierung bei Aushilfskräften in der Land- und Forstwirtschaft (Stundenlohngrenze) § 40a Abs. 3 EStG 12 12
Pauschalierung bei Direktv...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Personal Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Personal Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesen