Pflegebedürftige können zuhause auch von einem zugelassenen ambulanten Pflegedienst gepflegt werden. Sie erhalten dann die Pflegesachleistungen (häusliche Pflege). Der Anspruch besteht auf

  • körperbezogene Pflegemaßnahmen,
  • pflegerische Betreuungsmaßnahmen sowie
  • auf Hilfen bei der Haushaltsführung

und wird bis zu

  • 724 EUR monatlich bei Pflegegrad 2,
  • 1.363 EUR monatlich bei Pflegegrad 3,
  • 1.693 EUR monatlich bei Pflegegrad 4 und
  • 2.095 EUR monatlich bei Pflegegrad 5

übernommen.[1]

Die häusliche Pflege wird von geeigneten Pflegekräften,

  • die bei einer ambulanten Pflegeeinrichtung angestellt sind,
  • die bei einer Pflegekasse angestellt sind oder
  • mit denen die Pflegekasse einen Vertrag abgeschlossen hat,

erbracht.

Die Pflegebedürftigen schließen mit dem Pflegedienst einen Pflegevertrag.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Personal Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Personal Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge