Jansen, SGB X § 103 Anspruc... / 2.6.3 Erstattungsansprüche bei Zahlung einer Rente aufgrund der aufschiebenden Wirkung (§ 86a Abs. 1 SGG)
 

Rz. 11

Erstattungsansprüche dritter Stellen sind auch dann zu beachten, wenn gegen die Minderung oder den Wegfall des Rentenanspruchs (§ 48 SGB X i. V. m. § 100 Abs. 1 oder Abs. 3 SGB VI) Widerspruch erhoben und die (bisherige) Rente aufgrund der aufschiebenden Wirkung des § 86a Abs. 1 SGG vorläufig weiterzuzahlen ist.

Die vorstehenden Ausführungen zu 2.6.2 gelten entsprechend.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Personal Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Personal Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge