Elektronisch unterstützte Betriebsprüfung (Datensätze und Datenbausteine)

Kurzbeschreibung

Entscheidet sich ein Arbeitgeber zur Teilnahme an einer elektronisch unterstützten Betriebsprüfung (euBP), müssen dem Prüfdienst der Deutschen Rentenversicherung bestimmte Daten zur Verfügung gestellt werden. Die Arbeitshilfe beschreibt die zur Entgelt- und Finanzbuchhaltung notwendigen Datensätze und -bausteine sowie den Mindestumfang der zu liefernden Daten.

Wichtige Hinweise

Hinweis

Es handelt sich um die Anlagen der Grundsätze zur Datenübermittlung für die elektronisch unterstützte Betriebsprüfung [GR v. 6.7.2015].

Abgebildet werden die aktuell gültige und die Vorversion mit Versionsnummer und Stand.

Anlagen gültig ab 1.1.2016

  Anlage 1
Datensätze und Datenbausteine der Entgeltbuchhaltung[1]
  Anlage 2
Datensätze und Datenbausteine der Finanzbuchhaltung[2]
  Anlage 3
Mindestumfang zu liefernder Buchungen der Finanzbuchhaltung[3]
  Anlage 4
Datensätze der Deutschen Rentenversicherung für Meldekorrekturen[4]

Anlagen gültig ab 1.1.2014

  Anlage 1
Datensätze und Datenbausteine der Entgeltbuchhaltung (Version: 3.0.0, Stand: 30.09.2013)
  Anlage 2
Datensätze und Datenbausteine der Finanzbuchhaltung Version 3.0.0, Stand: 30.09.2013)
  Anlage 3
Mindestumfang zu liefernder Buchungen der Finanzbuchhaltung (Version 1.0.0, Stand: 19.10.2011)
  Anlage 4
Datensätze der Deutschen Rentenversicherung für Meldekorrekturen (Version 1.0.0, Stand: 30.09.2013)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Personal Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Personal Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesen