| Wissensmanagement

Wie HR den Wissensaustausch fördern kann

Das Wissen Einzelner im Unternehmen zusammenzuführen ist eine wichtige Aufgabe von HR.
Bild: Stephanie Hofschläger ⁄

In gut der Hälfte der deutschen Unternehmen, so das Ergebnis einer Studie, gibt es noch Nachholbedarf im Bereich Wissensmanagement. Wie Personaler den dafür nötigen Wissensaustausch vorantreiben und schon in wenigen Schritten die Wissensproduktivität steigern können, zeigt ein neues Whitepaper.

Nachholbedarf im Bereich Wissensmanagement hat vor kurzem eine Haufe-Studie ergeben: Ein Großteil der Befragten (82 Prozent) gibt darin etwa an, bis zu einer halben Stunde nach Informationen zu suchen, wenn sie diese benötigen. Einem Viertel fehlen nach eigenen Angaben im Unternehmensalltag die richtigen Informationen und das richtige Wissen.

Den Wissensaustausch im Unternehmen fördern kann nur, wer die Organisation gut kennt und weiß, welche Mitarbeiter darin über welche Kompetenzen verfügt. Personaler sind also dafür prädestiniert, diese Aufgabe im Unternehmen voranzutreiben – gleichzeitig aber auch gefordert, jederzeit in puncto Organisationswissen auf dem neusten Stand zu sein.

Drei Rollen von HR: Wissensjäger, Wissensverbreiter und Wissenssammler

Welche Aufgaben die Personaler beim Wissensmanagement im Einzelnen erfüllen sollten und wie sie dieses schon mit wenigen, einfachen Schritten steuern können, zeigt ein neues Whitepaper der Haufe Gruppe. Die Autorin Daniela Furkel, Chefreporterin beim Personalmagazin, unterscheidet dabei drei Rollen des Personalmanagers: Er ist Wissensjäger, Wissensverbreiter und Wissenssammler. In der Praxis heißt das, dass HR einen Überblick über die Kompetenzen und Erfahrungen in der Organisation haben, aktiv die Verbreitung von Wissen unterstützen und die eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten aktuell halten muss.

Fünf Schritte für ein HR-gesteuertes Wissensmanagement

Doch das Wissensmanagement muss nicht immer ein aufwendiges Projekt oder ein großer Change-Prozess sein. Schon mit wenigen Schritten kann HR die Produktivität der Wissensarbeit steigern.

Welche Schritte das sind und wie die Rollen der Personaler im Wissensmanagement im Einzelnen zu gestalten sind, lesen Sie im Whitepaper "In fünf Schritten zu einem HR-gesteuerten Wissensmanagement".

Haufe Online Redaktion

Wissensmanagement, Wissensaustausch