04.11.2011 | HR-Management

Telekom sucht Bewerber im Kinosaal

Ein Recruiting-Video der größeren Dimension: Mit emotionalen Bildern und Botschaften will die Deutsche Telekom AG die Vielfalt ihrer Jobwelten aufzeigen - im Kino. Der gut drei Minuten lange Film ist im Vorprogramm zunächst bundesweit sechs Wochen lang zu sehen. Leicht zeitversetzt startet er auch im europäischen Ausland.

Gedreht wurde rund zwei Monaten lang an vielen Originalschauplätzen des Konzerns. Die Kameras liefen in Berlin, Bonn, Darmstadt, Frankfurt, Köln, München, auf der Zugspitze, in Marokko, Nordenham und London. Ob an Antennen hoch auf dem Berg, mit Seekabeln auf dem offenen Meer oder am Schreibtisch in der Arbeitswelt Büro – im Mittelpunkt stehen immer Telekom-Mitarbeiter. Die 16 Hauptdarsteller sind alle tatsächliche Mitarbeiter des Konzerns.

Erstmals nutzt das Unternehmen den Kanal Kino, um auf den Arbeitgeber Telekom aufmerksam zu machen. Auch die Uni-Kino-Angebote nutzen der Konzern dafür während der Kampagnenphase, da Hochschulabsolventen eine sehr begehrte Zielgruppe sind. Im Wintersemester ist der Film an Hochschulen in Berlin, Dresden, Duisburg, Essen, Hamburg, Karlsruhe, Köln, Magdeburg, Mannheim und München zu sehen.

Hier können Sie sich den Spot ansehen
www.telekom.com/medien/kampagnen

Aktuell

Meistgelesen