15.06.2012 | Stress

Die ständige Erreichbarkeit einschränken

Fluch und Segen: Ständig erreichbar per E-Mail und Telefon.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen macht sich für klare Unternehmensregeln stark, die die ständige Erreichbarkeit im Job einschränken sollen. Doch gerade Manager haben oft Angst, wichtige Infos zu verpassen, wie Neurowissenschaftler David Lewis im Interview bestätigt.

Dr. David Lewis ist Director of Neuroscience at Mindlab International, Innovationszentrum der Universität Sussex, England. Er ist Pionier in der Informationsbelastungs-Forschung und hat die erste groß angelegte Studie zum Thema "Information Overload" durchgeführt. Er erklärte im Interview mit dem Personalmagazin (Ausgabe 09/2008), warum der Infowahn seit seiner Studie noch weiter zugenommen hat: "Erstens: Die stärkere Nutzung elektronischer Medien als Mittel zur Kommunikation und zur Sammlung von Informationen erlaubt einen freieren und schnelleren Zugang zu Informationen und führt gleichzeitig zu einer immer schnelleren Nachfrage danach. Zweitens: Die Angst der Manager nimmt zu, in einem globalen Geschäftsumfeld nicht über einen Schlüsselfaktor oder Trend informiert zu sein und dadurch ins Hintertreffen zu gelangen. Deshalb jagen sie immerzu neuen Fakten hinterher. Drittens: Die Geschwindigkeit der Datenübertragung legt weiter zu, die Informationsmenge ebenso."

Disziplin und Konzentration müssen neu gelernt werden
Er gibt allerdings auch zu bedenken, dass es für den einzelnen Mitarbeiter schwierig sei, selbst etwas zu verändern. "Ich kann nur dazu raten, dass sie oder er Methoden entwickelt, Informationen besser und schneller aufzunehmen. Solche Methoden sollten Erwachsenen unbedingt als grundlegende Fertigkeit im Geschäftsleben beigebracht werden. Außerdem sollten neue und bessere Methoden für den Umgang mit E-Mails entwickelt werden. Schließlich müssen moderne Arbeitnehmer noch mehr Disziplin entwickeln, um sich auf das zu konzentrieren, was gelesen und verarbeitet werden muss."
In unserer Bilderserie haben wir fünf Regeln zusammengestellt, die Jack Santos von der Burton Group empfiehlt. Konsequent angewandt können Sie sich und Ihre Mitarbeiter damit vor dem Stress der ständigen Erreichbarkeit schützen.

Hier geht's zur Bilderserie "Herr über die Infoflut werden: Fünf Tipps"

Schlagworte zum Thema:  Stress, Erreichbarkeit, Kommunikation, E-Mail

Aktuell

Meistgelesen