25.11.2014 | Schlechtes Personalmarketing

Shortlists mit den Gewinnern der "Goldenen Runkelrübe"

Die "Goldene Runkelrübe" zeichnet schlechte Personalmarketing-Maßnahmen aus.
Bild: arbeitgebermarke

Die ungeschickteste Stellenanzeige, das peinlichste Karrierevideo, die schlechteste Karrierewebseite und die unglaubwürdigste Social-Media-Präsenz werden wieder mit der "Goldenen Runkelrübe" ausgezeichnet. Die Jury hat bereits abgestimmt und drei Gewinner pro Kategorie für 2014 festgelegt.

Die "Goldene Himbeere" ist der Anti-Oscar der Filmindustrie. Sie wird an die schlechtesten Filme und Schauspieler des Jahres verliehen. Ähnlich wie ist auch die "Goldene Runkelrübe" der Gegen-Preis zu vielen HR-Awards. Die Goldene Runkelrübe erhalten die Arbeitgeber, die mit einer besonders schlechten HR-Kommunikation auf sich aufmerksam machen – sei es per Stellenanzeige, Karrierevideo, Karrierewebseite oder Social-Media-Präsenz.

Abschreckende Beispiele im Personalmarketing

Doch die Initiatoren betonen, dass es ihnen nicht darum gehe, jemanden zu diskreditieren oder bloßzustellen. "Vielmehr geht es darum, andere Unternehmen davor zu bewahren, dieselben Fehler zu machen. Wenn man so will ist die goldene Runkelrübe also ein Wohltätigkeitsprojekt", schreiben Jannis Tsalikis und Henner Knabenreich auf ihrer Award-Seite goldenerunkelruebe.de.

Sie sammeln das ganze Jahr über Vorschläge und lassen dann eine Jury aus interessierten Unternehmensvertretern, Bewerbern und Dienstleistern über die Nominierten abstimmen. Die Jurymitglieder entscheiden auf Grundlage ihres persönlichen Ästhetikempfindens. Im Fokus liegen dabei die Art und die Gestaltung der Bewerberansprache, "denn genau das ist ja letztlich das Ziel aller Personalmarketingmaßnahmen", begründet Knabenreich die Vorgehensweise. In diesem Jahr waren es 70 Juroren, die teilgenommen haben.

Die Shortlist für jede Rubrik steht nun bereits. Der endgültige Gewinner wird am 2. Dezember in Berlin gekürt – eine Anmeldung ist noch möglich per E-Mail: mailto:mpfuipfuipfui@goldene-runkelruebe.de.

Die Shortlist für die Goldene Runkelrübe 2014 in der Kategorie Stellenanzeige:

  • Branchenverband für Facility Management mit seiner Imageanzeige
  • Deutsche Bundesbank mit der Stellenanzeige für eine Putzfrau mit Rettungsschwimmerschein  
  • Europäisches Patentamt mit der Stellenanzeige für die Position des Direktors Personaleinstellung und Entwicklung

Die Shortlist für die Goldene Runkelrübe 2014 in der Kategorie Karrierevideo:

  • Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung: Der breakdancende Brummifahrer  
  • Loius Internet: Die supergeilen Stellenangebote
  • Volksbank Franken: Die nackten Tatsachen

Die Shortlist für die Goldene Runkelrübe 2014 in der Kategorie Karrierewebseite:

  • Ammann (Hersteller von Asphalt- und Betonmischanlagen)
  • Rituals (Shop für Home- und Bodyartikeln)
  • Lase (Hersteller für hochwertige Lasersensorik)

Die Shortlist für die Goldene Runkelrübe 2014 in der Kategorie Arbeitgeberpräsenz in Social Media:

  • Call a Pizza mit der Karriereseite auf Facebook
  • Bundeswehr mit ihrem Mitarbeiterblog
  • Die Aktion #deinjob: Eine Jobmesse auf Twitter mit festen Öffnungszeiten 

Schlagworte zum Thema:  Personalmarketing

Aktuell

Meistgelesen