| HR-Management

Neue Weiterbildung zum "Tele-Coach International"

Die ZWH, Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk, bietet seit Kurzem zusammen mit dem WebKollegNRW eine Weiterbildung zum "Tele-Coach International" an. In dem 13-wöchigen modularisierten Training können Personalentwickler lernen, E- und Blended-Learning Szenarien erfolgreich im Unternehmen zu realisieren.

Das Angebot richtet sich an Personen, die im Bildungsbereich tätig sind und bereits über Erfahrungen als Dozent, Trainer oder Ausbilder verfügen. Die modular aufgebauten Online-Lernphasen werden durch Praxis-Präsenztage ergänzt. Der "Tele-Coach International" setzt sich aus drei Teillehrgängen zusammen, die individuell und flexibel besucht werden können.

Ein Start ist beliebig mit einem der drei Teillehrgänge möglich:

  • TeleTutorTT – Blended und E-Learning Szenarien effektiv betreuen und begleiten
  • TeleAutor – Know-How für die Gestaltung lernförderlicher und interaktiver Contents
  • TeleManager – Blended und E-Learning Konzepte in Organisationen einführen

Das Themenfeld ist sehr breit angelegt - von der Planung und Konzeption über die technische Umsetzung und praktische Durchführung bis hin zur Vermarktung und Kalkulation –  sollen alle Arbeitsschritte vermittelt werden, die es einem Personalentwickler erlauben, E-und Blended-Learning Szenarien erfolgreich in der Praxis zu realisieren.

Durch die Universität Oldenburg ist darüber hinaus eine unabhängige Zertifizierung möglich. Werden alle drei Lehrgänge bestanden, wird das Zertifikat zum "TeleCoachInternational" vergeben.

 

Mehr Informationen unter www.zwh.de oder www.webkolleg.de

Aktuell

Meistgelesen