25.07.2011 | HR-Management

In eigener Sache: Haufe Akademie kooperiert mit Schloss Krickenbeck

Die Haufe Akademie, Anbieter für betriebliche Weiterbildung, und das renommierte Tagungszentrum Schloss Krickenbeck werden künftig zusammenarbeiten. Damit strebt das Unternehmen der Haufe Gruppe vor allem an, ihr Portfolio in der Führungskräfteentwicklung weiter auszubauen.

Die Rollen der beiden neuen Partner sind klar verteilt: Schloss Krickenbeck konzentriert sich auf das Tagungsgeschäft mit Beherbergungsangebot sowie sein Event- und Kongressprogramm. Die Haufe Akademie wiederum übernimmt das Bildungsangebot von Schloss Krickenbeck, führt es weiter und stärkt damit ihr Portfolio in der Führungskräfteentwicklung.

Hansjörg Fetzer, Geschäftsführer der Haufe Akademie, begrüßt die Kooperation: „Immer stärker geht es in anspruchsvollen Qualifizierungsangeboten – sowohl für Unternehmen als auch für die einzelne Fach- und Führungskraft – nicht nur um reine Wissensvermittlung. Neue Perspektiven anzubieten, Veränderungen anzustoßen und wirksame Lösungen zu finden – das gehört neben fachlichem und didaktischem Know-how zu den Merkmalen, die gute Weiterbildung ausmacht. Mit Schloss Krickenbeck stellen wir unseren Teilnehmern einen Veranstaltungsort mit idealen Rahmenbedingungen zur Verfügung: Schnelle, auch internationale Erreichbarkeit, hoher Komfort und die Campus-Atmosphäre schaffen ein einzigartiges Lernumfeld.“ Ab dem 1. September wird die Haufe Akademie die ersten Veranstaltungen auf Schloss Krickenbeck durchführen.

Aktuell

Meistgelesen