| HR-Management

Haniel startet Programm für weibliche Führungskräfte

Erst kürzlich ist Dr. Silke Landwehrmann als erste Frau in die Geschäftsführung eines der Haniel-Unternehmen berufen worden. Jedoch markiert dies nur den Anfang. Haniel setzt künftig verstärkt auf Frauenförderung. Durch das Programm "XCELLENCE", das Anfang August seinen Auftakt feierte, nimmt dieses Vorhaben mehr und mehr Gestalt an.

Im Rahmen des Programms „XCELLENCE“ werden die weiblichen Talente aus der Haniel-Holding und anderen Geschäftsbereichen künftig beim Aufbau von Netzwerken unterstützt. Darüber hinaus erhalten sie ein Coaching, das ihnen bei der Erreichung ihrer Karriereziele helfen soll, sowie einen Mentor aus dem Unternehmen, der ihre Entwicklung unterstützt.

Letztlich sei die Berufung von Dr. Silke Landwehrmann auch das Ergebnis der internen Führungskräfteentwicklung, die seit Jahren konsequent auf die Förderung auch der weiblichen Talente setzt, so Dr. Michael Prochaska, Personal-Direktor der Haniel Gruppe. Jedes Jahr sollen von nun an neue Teilnehmerinnen in das Programm aufgenommen werden, so dass das Netzwerk beständig wächst.

Aktuell

Meistgelesen