| HR-Management

Familienbewusste Personalarbeit: Unternehmens-Check kann weiterhelfen

Ab sofort können sich Unternehmen für die Teilnahme an einem Unternehmens-Check bewerben. Die vom Netzwerkbüro "Erfolgsfaktor Familie" entwickelte und begleitete Beschäftigtenbefragung ist ein Instrument, mit dem Unternehmen ihre familienbewusste Personalpolitik beurteilen und weiterentwickeln können.

Wie gut können Beschäftigte im Unternehmen Beruf und Familie tatsächlich vereinbaren? Inwieweit kommt eine möglicherweise bereits umgesetzte familienbewusste Personalpolitik wirklich an? Und wie bereit sind die Mitarbeiter, sich auch selbst für ein solches Thema zu engagieren? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Unternehmens-Checks, den das Netzwerkbüro für interessierte Unternehmen entwickelt und mit zehn Betrieben getestet hat.

Als gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, bietet das Netzwerkbüro damit eine anonyme Beschäftigtenbefragung für Unternehmen an, die eine familienbewusste Personalpolitik entwickeln oder weiterentwickeln wollen. Die Teilnahme am Unternehmens-Check bietet auch die Möglichkeit, sich nach der Befragung mit anderen Unternehmen auszutauschen.

"Die Unternehmen erhalten Orientierungsgrößen sowie Tipps, Anregungen und Referenzbeispiele, wie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Betrieb individuell umgesetzt werden kann", sagt die Projektleiterin Sofie Geisel.

 

Mitgliedschaft im Netzwerk ist Pflicht, Teilkosten enstehen

Die Ausschreibung zum Unternehmens-Check richtet sich an Interessenten und Mitglieder des Unternehmensnetzwerks "Erfolgsfaktor Familie". Unternehmen jeder Größe können sich für die begleitete Durchführung bewerben, die in drei Phasen bis Ende 2012 realisiert wird. Die Mitgliedschaft im Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" ist kostenlos.

Die Kosten für die Teilnahme am UnternehmensCheck "Erfolgsfaktor Familie" werden weitestgehend durch das Bundesfamilienministerium übernommen. Es entsteht daneben folgender Teilkostenbeitrag bei denTeilnehmern.

Unternehmen bis 150 Beschäftigte beteiligen sich mit 500 EUR
Unternehmen bis 500 Beschäftigte mit 1.000 EUR
Unternehmen bis 1.000 Beschäftigte mit 2.000 EUR
Unternehmen bis 2.000 Beschäftigte mit 4.000 EUR
Haben Sie Interesse?

 

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular finden Sie unter www.erfolgsfaktor-familie.de/unternehmenscheck

Aktuell

Meistgelesen