0

| Kongress "Digitales BGM 2015"

Experten diskutieren über Folgen der Digitalisierung im Gesundheitsmanagement

Das zeitgemäße Gesundheitsmanagement am Arbeitsplatz steht auf der Tagung "Digitales BGM" im Mittelpunkt
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Digitalisierung schreitet voran. Welche Folgen hat sie für das betriebliche Gesundheitsmanagement? Diese Frage wird am 13. Oktober beim Expertenkongress "Digitales BGM" in Köln diskutiert. Personalmagazin-Leser können sich eine der letzten rabattierten Karten sichern.

Welche Auswirkungen hat das ständige Vorhandensein von technischen Geräten auf das Gesundheitsmanagement? Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Art wie wir uns bewegen und arbeiten? Diese Themen werden  auf dem Kongress "Digitales BGM" sowohl in Fachvorträgen dargestellt als auch in praxisorientierten Workshops debattiert.

Thematisch eröffnet wird die die Konferenz mit einem Key-Note-Vortrag von Professor Holger Pfaff, der über "Digitale Lösungen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement" referieren wird.

Podiumsdiskussionen zum Thema Digitalisierung und Gesundheit

In Podiumsdiskussionen sollen Trends, Chancen und Risiken der interaktiven Medien besprochen werden. Anhand der Erfahrungen von Unternehmen, die entsprechende Maßnahmen bereits getroffen haben - beispielsweise IBM, SAP oder die TK -, wird gezeigt, dass digitale Lösungen noch nicht unabhängig funktionieren, sondern immer mit "Offline-Maßnahmen" und "Vor-Ort-Präsenzen" gekoppelt werden müssen.

Rabattierte Karten für Personalmagazin-Leser

Die Konferenz findet am 13. Oktober im Wöllhaf Konferenz- und Bankettcenter in Köln statt. Das vollständigen Programm können Sie hier abrufen.

Exklusiv für Personalmagazin-Leser steht ein Rabattcode mit einem Nachlass von 70 Euro auf den regulären Ticketpreis zur Verfügung: DIGIBGMSPEZIAL



Haufe Online Redaktion

Digitalisierung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Veranstaltung

Aktuell

Meistgelesen