| Employer Branding

Arbeitgebermarke an die richtige Adresse schicken

Zielgerichtetes Employer Branding verspricht ein neues Online-Tool.
Bild: Stockbyte

Viele Unternehmen möchten ihre Arbeitgebermarke möglichst zielgerichtet präsentieren. Durch ein neues Tool sollen nun Online-Kampagnen direkt an eine vorab definierte Zielgruppe gehen.

Wer bisher im Internet auf externen Webseiten Employer-Branding-Botschaften veröffentlichte, musste dabei mit hohen Streuverlusten rechnen: Denn neben der Zielgruppe, die die Kampagne eigentlich ansprechen sollte, erreichte die Werbung auch Berufsgruppen, für die sie nicht interessant war.

Stepstone bietet jetzt eine Lösung, die Employer-Branding-Kampagnen auf definierte Kandidatengruppen ermöglichen soll: Mit der "Follow Ad"-Technologie können Unternehmen Standardwerbemittel sowie Videoanzeigen auf bis zu 2.000 geprüften Internetseiten veröffentlichen, die für die gewünschte Zielgruppe relevant sind. Die Internetseiten gelten dann als zielgruppenrelevant, wenn sie von Nutzern besucht werden, die zuvor thematisch passende Stellenangebote von Stepstone gesucht oder aufgerufen haben.

Schlagworte zum Thema:  Arbeitgeber, Marke, Employer Branding

Aktuell

Meistgelesen